Leu­te

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

Das nächs­te Ul­mer Ass ist weg: Shoo­ting Guard

Chris Babb

(Fo­to: dpa) wech­selt nach zwei Jah­ren beim Bas­ket­ball-Bun­des­li­gis­ten zu Eu­roCup-Teil­neh­mer Lo­ko­mo­tiv Ku­ban nach Russ­land, wo er auf Ex-Al­baTrai­ner Sa­sa Ob­ra­do­vic trifft. Ob es bald zu ei­nem Wie­der­se­hen mit Ulm kommt, ent­schei­det sich bei der Eu­roCup-Aus­lo­sung heu­te. „Ein tol­ler Mensch und Spie­ler ver­lässt uns lei­der. Das war ab­zu­se­hen. Sei­ne po­si­ti­ve Art wird uns feh­len, aber ich gön­ne Chris den gu­ten Ver­trag“, sag­te Ma­na­ger Thomas Stoll. Wie Ray­mar Mor­gan, Au­gus­ti­ne Ru­bit und Bray­don Hobbs hat­te der NBA-er­fah­re­ne Babb sei­nen Markt­wert in Ulm „mit her­aus­ra­gen­den Leis­tun­gen“(Trai­ner Thors­ten Lei­ben­ath) enorm ge­stei­gert, 15 Punk­te glück­ten ihm im Schnitt, bei der Wahl zum wert­volls­ten Spie­ler der Li­ga wur­de er hin­ter Mor­gan Zwei­ter. „Ich hat­te ei­ne groß­ar­ti­ge Zeit in Ulm, wäh­rend der ich vie­le au­ßer­ge­wöhn­li­che Men­schen ken­nen­ge­lernt ha­be, die ich nie ver­ges­sen wer­de“, sag­te Babb. (sz)

Es wä­re ei­ne Sen­sa­ti­on, ist aber nur ein Ge­rücht: Volks­wa­gen soll laut „FAZ“neu­er Haupt­spon­sor der deut­schen Fuß­ball-Na­tio­nal­mann­schaft wer­den und sich ge­gen den 45 Jah­re lan­gen DFB-Part­ner Mer­ce­des-Benz durch­ge­setzt ha­ben. Der Ver­trag mit den Stutt­gar­tern en­det 2018, die neue Spon­sor­schaft wird von 2019 bis 2024 neu aus­ge­schrie­ben. DFB-Ge­ne­ral­se­kre­tär (Fo­to: dpa) de­men­tier­te die Mel­dung: „Das stimmt nicht. Es ist de­fi­ni­tiv noch kei­ne Ent­schei­dung in dem Aus­schrei­bungs­ver­fah­ren ge­fal­len, an dem sich meh­re­re Bie­ter be­tei­li­gen.“An­geb­lich be­rät das DFB-Prä­si­di­um in acht Ta­gen über den Ver­trag und will dann end­gül­tig sein Vo­tum ab­ge­ben. Cur­ti­us sag­te, nach wie vor sei al­les of­fen. VW woll­te kei­nen Kom­men­tar ab­ge­ben, Mer­ce­des ließ wis­sen: „Wir wür­den sehr ger­ne wei­ter mit der Na­tio­nal­mann­schaft zu­sam­men­ar­bei­ten. Die Part­ner­schaft zum DFB war er­folg­reich und könn­te es in Zu­kunft auch sein.“(SID/dpa)

Fried­rich Cur­ti­us

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.