Ku­ckucks­ei-Pro­mo­tio­nen

Auf­trags­for­schung: Unis kri­ti­sie­ren In­dus­trie

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

DARM­STADT (dpa) - Die Tech­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten war­nen die Wirt­schaft vor ei­ner im­mer stär­ke­ren Ver­qui­ckung von For­schungs­gel­dern und in­halt­li­chen Vor­ga­ben bei High­tech-The­men. „Un­ser Ein­druck ist, dass sich die Gren­zen ver­scho­ben ha­ben“, sag­te der Prä­si­dent der TU Darm­stadt, Hans Jür­gen Prö­mel. Zu­neh­mend kom­me es vor, dass die In­dus­trie selbst et­wa Pro­mo­ti­ons­stel­len „aus­schrei­be“und so ver­su­che, die Aus­rich­tung wich­ti­ger Pro­jek­te di­rekt zu be­ein­flus­sen.

Die Hoch­schu­len müss­ten je­doch un­be­dingt das Initia­tiv­recht be­hal­ten – sonst dro­he rein in­ter­es­sen­ge­lei­te­te Auf­trags­for­schung. Die Wis­sen­schafts­ge­mein­de se­he sol­che „Ku­ckucks­ei-Pro­mo­tio­nen“skep­tisch. „Co-Spon­so­ring von The­men ist über­haupt kein Pro­blem – wir ver­su­chen auch im­mer, die Ba­lan­ce zu hal­ten“, er­klär­te der Pro­fes­sor, der Spre­cher der Ar­beits­ge­mein­schaft der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten (ARGE-TU) ist. Wenn die Wirt­schaft al­ler­dings ver­su­che, sich im­mer mehr in ein­zel­ne The­men ein­zu­mi­schen, sei das schwie­rig. „Bei Ku­ckuck­seiPro­mo­tio­nen wird oft ver­sucht, das The­ma von au­ßen – al­so von In­dus­trie­sei­te – ganz vor­zu­ge­ben. Das kann nicht sein.“

Prö­mel be­rief sich auf die Un­ab­hän­gig­keit der For­schung, auch bei The­men wie „In­dus­trie 4.0“. Fir­men, die den Ein­druck er­weck­ten, über den Pro­jekt­start be­stim­men zu kön­nen, führ­ten den Nach­wuchs in die Ir­re: „Die Aus­schrei­bung von be­trieb­li­chen Pro­mo­ti­ons­pro­gram­men spie­gelt den Be­wer­bern et­was Fal­sches vor.“Aus Sicht der Bun­des­ver­ei­ni­gung der Deut­schen Ar­beit­ge­ber­ver­bän­de müs­sen die Hoch­schu­len ih­re zen­tra­le Rol­le be­hal­ten. „Die Ho­heit, ein Pro­mo­ti­ons­the­ma zu ak­zep­tie­ren, liegt bei den Uni­ver­si­tä­ten“, sag­te ein Spre­cher. „Un­ter­neh­men soll­ten aber die Frei­heit ha­ben, For­schungs­be­darf zu be­nen­nen und an Unis da­für zu wer­ben.“

FO­TO:DPA

Die Tech­ni­schen Uni­ver­si­tä­ten war­nen die Wirt­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.