Ein köst­li­cher Film­ge­nuss

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - FERNSEHEN & FREIZEIT - Von Ant­je Mer­ke

Ma­dame Mall­ory und der Duft von Cur­ry (Mo.,

ARD, 20.15 Uhr) - Ma­dame hat nicht die Ab­sicht, sich we­gen des Ge­würz­rauschs in der Kü­che ge­gen­über groß den Kopf zu zer­bre­chen. Ge­hört ihr doch ein Ster­ne­re­stau­rant am Ran­de ei­ner Kle­in­stadt in Süd­frank­reich. Sie ist vor­sichts­hal­ber trotz­dem auf der Hut und be­ob­ach­tet die in­di­sche Fa­mi­lie Ka­dam, die ihr ge­gen­über ein kit­schi­ges Lo­kal auf­ge­macht hat, mit Arg­wohn. Der Ki­no­film von 2014 wä­re oh­ne sei­ne Haupt­dar­stel­le­rin He­len Mir­ren nur die Hälf­te wert. Sie ist wun­der­bar hoch­nä­sig, dia­bo­lisch und durch­trie­ben. Pa­pa Ka­dam (au­then­tisch: Om Pu­ri) hat es aber auch faust­dick hin­ter den Oh­ren – und so ent­brennt ein Klein­krieg. Die bei­den schwär­zen sich ge­gen­sei­tig bei den Be­hör­den an, schnap­pen sich die bes­ten Fi­sche weg und sprü­hen Gift. Das geht so lan­ge, bis Ma­dame er­kennt, dass Has­san (zau­ber­haft: Ma­nish Da­y­al), der Sohn des Hau­ses, ei­ne gro­ße Ga­be hat und sich in des­sen Koch­küns­te ver­liebt.

Re­gis­seur Las­se Hall­ström wür­felt gern Fa­mi­li­en neu zu­sam­men und er tut das wie schon in „Cho­co­lat“be­vor­zugt in schö­ner Land­schaft. Da­bei stra­pa­ziert er den über die ku­li­na­ri­sche Kon­kur­renz hin­aus­ge­hen­den Kon­flikt nicht zu sehr und be­schränkt sich statt­des­sen weit­ge­hend auf das Spiel mit harm­lo­sen Vor­ur­tei­len. Als es dann doch zu frem­den­feind­li­chen Aus­brü­chen ge­gen die Ka­dams kommt, glät­tet Ma­dame die Wo­gen. Ein köst­li­cher Film­ge­nuss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.