Nach­bar­schafts­hil­fe wird ein­ge­tra­ge­ner Ver­ein

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

AMT­ZELL (sz) - Der bis­her kirch­lich und bür­ger­lich or­ga­ni­sier­te För­der­ver­ein „Für­ein­an­der-Mit­ein­an­der in Amt­zell“, der seit dem Jahr 2001 be­steht, soll auf ei­ne neue recht­li­che Ba­sis ge­stellt wer­den. Der För­der­ver­ein mit sei­nen Di­ens­ten in der Nach­bar­schafts­hil­fe, mit der Ho­s­piz­grup­pe mit Be­suchs­dienst, mit der Hil­fe für Macha­kos in Ke­nia und der Flücht­lings­hil­fe wur­de bis­her als recht­lich un­selbst­stän­di­ger Ver­ein ge­führt. Der Vor­sit­zen­de Paul Lo­che­rer hat in Zu­sam­men­ar­beit mit den zwei ka­tho­li­schen Kir­chen­ge­mein­den in Amt­zell und Pfär­rich, mit der evan­ge­li­schen Kir­chen­ge­mein­de Wan­gen im Seel­sor­ge­be­zirk Wan­gen/Amt­zell so­wie mit der bür­ger­li­chen Ge­mein­de ein­ver­nehm­lich ei­ne neue Sat­zung ent­wor­fen. Sie sieht ei­nen ein­ge­tra­ge­nen Ver­ein mit kirch­li­cher und kom­mu­na­ler Be­tei­li­gung vor. So­mit wird die im Jahr 2001 be­gon­ne­ne en­ge Zu­sam­men­ar­beit im so­zi­al­ca­ri­ta­ti­ven Be­reich neu ge­re­gelt und aus­ge­baut. Am Mitt­woch, 12. Ju­li, um 20 Uhr ist nun die Mit­glie­der­ver­samm­lung im evan­ge­li­schen Ge­mein­de­haus in Amt­zell mit dem Ge­schäfts- und Kas­sen­be­richt bis zum 31.12.2016 so­wie der Neu­fas­sung ei­ner Sat­zung. Es wird au­ßer­dem der neue Vor­stand des Ver­eins „Für­ein­an­der-Mit­ein­an­der in Amt­zell“ge­wählt und über den Auf­nah­me­an­trag der „Ak­ti­ven Se­nio­ren Amt­zell“ab­ge­stimmt, die zum 1. Au­gust 2017 in den Ver­ein ein­tre­ten wol­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.