Ru­he trifft auf er­wach­se­nen Punk­rock

Beim Alt­hei­mer Open Air am 28. Ju­li spie­len auch Mi­scha aus Bi­be­rach

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - VERANSTALTUNGEN -

ALTHEIM (sz) - Das all­jähr­li­che Alt­hei­mer Open-Air-Fes­ti­val geht am Frei­tag, 28. Ju­li, in die be­reits 23. Run­de. In die­sem Jahr war­ten die Ver­an­stal­ter der KLJB Altheim al­ler­dings mit ei­ner klei­nen Än­de­rung auf: Die in­zwi­schen tra­di­tio­nel­le Af­ter­show­par­ty ent­fällt und wird durch ei­nen wei­te­ren Main-Act er­setzt, der für noch mehr Stim­mung sor­gen soll. Er­öff­nen wer­den das Fes­ti­val die Bi­be­r­a­cher Band Mi­scha und die Ul­mer For­ma­ti­on Ci­ty Kids Feel The Beat.

„Licht an“heißt es in die­sem Jahr zum ers­ten Mal für Mi­scha auf dem Alt­hei­mer Open Air. Mi­mi, Ju­li­us, Yan­nick, Alex und Mar­tin zeich­nen sich da­bei als Grün­dungs­mit­glie­der aus und ar­bei­ten mo­men­tan noch an ih­rer ers­ten of­fi­zi­el­len EP. In ih­rer ak­tu­el­len Form be­ste­hen Mi­scha erst seit Sep­tem­ber 2016 und ha­ben in die­ser doch kur­zen Zeit schon or­dent­lich von sich re­den ge­macht.

Ih­re Mu­sik ein­fach als Rock zu be­zeich­nen, wä­re da­bei un­zu­rei­chend und wird der Ar­beit der Bi­be­r­a­cher mit­nich­ten ge­recht. Mi­scha sind an­ders, Mi­scha sind ehr­lich und be­han­deln The­men wie Lie­bes­kum­mer, Hass, Hei­mat und Ent­täu­schung in ih­ren per­sön­li­chen und tief­grün­di­gen Tex­ten. Sich selbst kri­ti­sie­ren und sich da­bei nicht im­mer all­zu ernst­neh­men, heißt da­bei die De­vi­se. Mo­men­te der Ru­he ge­paart mit Mo­men­ten der Freu­de, das möch­ten die Bi­be­r­a­cher mit ih­ren Fans tei­len. Zu hof­fen ist, dass für Mi­scha das Licht noch lan­ge nicht aus­geht.

Mit ih­rer be­reits zwei­ten EP „Sto­ries“prä­sen­tie­ren sich Ci­ty Kids Feel The Beat aus Ulm the­ma­tisch ge­reif­ter als noch in ih­rer De­but-EP „Kids!“. Die fünf neu­en Songs er­zäh­len da­bei die Ge­schich­te des Er­wach­sen­wer­dens und der an­wach­sen­den Ver­ant­wor­tung. Die fünf Ul­mer ver­su­chen mit ih­rer neu­en Plat­te, den Weg der Band von den An­fän­gen bis hin zu dem, was sie heu­te sind, fest­zu­hal­ten – ver­ges­sen bei all dem Er­wach­sen­sein je­doch nicht ih­ren an­fäng­li­chen Sound, der sich durch Ener­gie, Me­lo­die und Eu­pho­rie aus­zeich­ne­te.

Nach wie vor füh­len sich die Jungs zwi­schen Bands wie A Day To Re­mem­ber und Blink 182 wohl und sor­gen für grin­sen­de Ge­sich­ter bei al­len, die sich auf die Ul­mer ein­las­sen. Die Zu­schau­er kön­nen sich dar­auf freu­en, wenn Ci­ty Kids Feel The Beat am dies­jäh­ri­gen Alt­hei­mer Open Air sie auf ih­ren Weg in das Jetzt mit­neh­men und ih­nen zei­gen, was sie mit „bes­ser, grö­ßer, schnel­ler und rei­fer“mei­nen.

Bre­genz

Me­tro Ki­no­cen­ter, +435574/ 71843, Bay­watch, 16.30 Uhr | Der wun­der­ba­re Gar­ten der Bel­la Brown, 20.30 Uhr | Die Mi­gran­ti­gen, 18.45 Uhr | Girls' Night Out, 18.15, 20 Uhr | Ich Ein­fach Un­ver­bes­ser­lich 3, 16.30, 20 Uhr | Ich - Ein­fach Un­ver­bes­ser­lich 3 3D, 16, 18 Uhr

Fried­richs­ha­fen

Ci­ne­p­lex Fried­richs­ha­fen, 01805/ 546636, Bay­watch, 17, 20.30 Uhr | Das Pu­ber­tier, 16.15, 18.30, 20.45 Uhr | Girls' Night Out, 17.15, 20.45 Uhr | Han­ni & Nan­ni - Mehr als bes­te Freun­de, 16.30 Uhr | Ich Ein­fach Un­ver­bes­ser­lich 3, 16.15, 18.30 Uhr | Ich - Ein­fach Un­ver­bes­ser­lich 3 3D, 16.30, 18.45, 21 Uhr | Jahr­hun­dert­frau­en, 20 Uhr | Mon­sieur Pier­re geht on­li­ne, 18.45 Uhr | Over­dri­ve, 21 Uhr | Pi­ra­tes of the Ca­rib­be­an: Sa­la­zars Ra­che, 17.15 Uhr | Pi­ra­tes of the Ca­rib­be­an: Sa­la­zars Ra­che 3D, 20.15 Uhr | Trans­for­mers: The Last Knight 3D, 17, 20 Uhr |

Is­ny im All­gäu

Neu­es Ring­thea­ter, Bay­watch, 20.30 Uhr | Ich - Ein­fach Un­ver­bes­ser­lich 3, 17, 19, 21 Uhr | Trans­for­mers: The Last Knight, 17 Uhr |

Lin­dau

Park­thea­ter, 08382/ 6900, Bay­watch, 17.15 Uhr | Ich - Ein­fach Un­ver­bes­ser­lich 3, 17.15 Uhr | Ich Ein­fach

FO­TO: VER­AN­STAL­TER

Die Band Mi­scha aus Bi­be­rach wird in die­sem Jahr das Alt­hei­mer Open Air er­öff­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.