Ukrai­ne-Flü­ge für Rya­nair vor­erst ge­stri­chen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

KIEW (dpa) - Der Ein­tritt der Bil­lig­flug­li­nie Rya­nair in den ukrai­ni­schen Markt ist vor­erst ge­schei­tert. Aus Sicht des Ma­nage­ments des Kie­wer Flug­ha­fens Bo­rys­pil sei­en die Be­din­gun­gen des iri­schen Un­ter­neh­mens un­an­nehm­bar, schrie­ben ört­li­che Me­di­en am Di­ens­tag. Dem Flug­ha­fen hät­ten um­ge­rech­net 67 Mio. Eu­ro Ver­lus­te ge­droht. Un­ter an­de­rem soll­te der Ge­richts­stand nicht in der Ukrai­ne lie­gen. Rya­nair ha­be auf 35 Pro­zent des Um­sat­zes der Du­ty­free-Ge­schäf­te be­stan­den. Rya­nair warf dem Flug­ha­fen­di­rek­tor ei­ner Mit­tei­lung zu­fol­ge vor, im In­ter­es­se von hoch­prei­si­gen Air­lines zu han­deln. Die Ukrai­ne sei kein ver­läss­li­cher Stand­ort. Bo­rys­pil be­fin­det sich auch in Ver­hand­lun­gen mit Eu­ro­wings.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.