L 320: An­lie­ger er­neu­ern ih­re For­de­run­gen

Ort­schafts­rat und Bür­ger ver­lan­gen wei­ter mehr Si­cher­heit an der Bus­hal­te­stel­le Hat­zen­wei­ler

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN - Von Ve­ra Stil­ler

NIEDERWANGEN - Der Ort­schafts­rat von Niederwangen hat sich am Di­ens­tag­abend in der Schul­au­la ein­ge­hend über den An­trag von An­lie­gern zu mehr Ver­kehrs­si­cher­heit ent­lang der Lan­des­stra­ße 320 auf Hö­he von Hat­zen­wei­ler und über die dies­be­züg­lich er­folg­te Ver­kehrs­schau in­for­mie­ren las­sen. 60 In­ter­es­sier­te wa­ren ge­kom­men, um nicht nur Ord­nungs­amts­lei­ter Kurt Kie­da­isch zu­zu­hö­ren, son­dern das Ge­sag­te auch ent­spre­chend zu kom­men­tie­ren.

Fol­gen­schwe­rer Un­fall En­de 2016

Das The­ma „Hat­zen­wei­ler und Ver­kehrs­si­cher­heit“hat ei­ne Vor­ge­schich­te von rund 20 Jah­ren. Ei­ne Ver­kehrs­schau im Jahr 2009 hat­te laut Orts­vor­ste­her Bert­hold Rie­ther „nicht die er­hoff­te Ge­schwin­dig­keits­re­du­zie­rung, son­dern le­dig­lich ei­ne bes­se­re Be­schil­de­rung“er­ge­ben. Dann kommt En­de 2016 der fol­gen­schwe­re Un­fall an der L 320, Hö­he Bus­hal­te­stel­le Hat­zen­wei­ler, bei dem ei­ne 16-jäh­ri­ge Schü­le­rin von ei­nem Pkw er­fasst und le­bens­ge­fähr­lich ver­letzt wird. Dies ruft ei­ne An­lie­ger­fa­mi­lie auf den Plan: An­ke Bau­mann und ihr Mann Andre­as for­mu­lie­ren ei­nen An­trag an die Orts­ver­wal­tung Niederwangen und sam­meln für ih­re For­de­rung nach mehr Ver­kehrs­si­cher­heit 78 Un­ter­schrif­ten (die SZ be­rich­te­te mehrfach). Es geht da­bei um ei­ne Ge­schwin­dig­keits­re­du­zie­rung samt Über­hol­ver­bot zwi­schen den Ein­mün­dun­gen Hil­tens­wei­ler Stra­ße und Os­ter­berg­stra­ße und um ei­ne bes­se­re Aus­leuch­tung der Bus­hal­te­stel­le.

Die Ent­täu­schung ist groß, als sich auch nach der Ver­kehrs­schau im Mai nach den Wor­ten von Orts­vor­ste­her Rie­ther „nichts dar­aus er­ge­ben“hat. Von Kurt Kie­da­isch ist zu er­fah­ren, dass nur dann Ver­kehrs­zei­chen und Ver­kehrs­ein­rich­tun­gen an­ge­ord­net wer­den kön­nen, wenn die­se auf Grund be­son­de­rer Um­stän­de zwin­gend ge­bo­ten sei­en. Zu­dem, so der Ord­nungs­amts­lei­ter, kön­ne die Stadt als un­te­re Stra­ßen­ver­kehrs­be­hör­de nicht selbst­stän­dig ent­schei­den. „Wir sind wei­sungs­ge­bun­den.“Ort­schafts­rat Bern­hard Bau­mann, der für die Initia­ti­ve „Hat­zen­wei­ler“spricht, gibt in der Sit­zung klar zu ver­ste­hen: „Die vie­len Un­ter­schrif­ten zei­gen, dass wir nicht mehr nach­ge­ben wol­len.“Rats­kol­le­ge Hans­Jörg Le­on­hardt, der „al­le Mög­lich­kei­ten als po­li­ti­sches Gre­mi­um mit mün­di­gen Bür­gern aus­lo­ten“möch­te, übt zu­dem Kri­tik an der in die Waag­scha­le ge­wor­fe­nen Un­fall­sta­tis­tik mit ver­hält­nis­mä­ßig ge­rin­gen Zah­len. Er plä­diert da­für: „Wir wol­len nicht mehr Un­fäl­le und des­halb weg von die­ser Vor­ga­be, son­dern es soll die Ge­fähr­lich­keit der Stra­ße in den Fo­kus ge­rückt wer­den.“

Der Orts­vor­ste­her, der schon in der Bür­ger­fra­ge­stun­de dar­um ge­be­ten hat­te, aus der Rats­sit­zung kei­ne Bür­ger­ver­samm­lung zu ma­chen, er­neu­er­te die­se Bitte im Lau­fe des Abends im­mer wie­der und hielt vor Au­gen: „Es geht hier um ei­ne sach­li­che und emo­ti­ons­freie In­for­ma­ti­on. Dann weiß je­der, wie der ak­tu­el­le Stand aussieht.“

Lärm durch Mo­tor­rad­fah­rer

Nach dem Vor­trag des Ord­nungs­amts­lei­ters ließ Rie­ther des­halb noch „fünf Fra­gen“zu, die sich vor­zugs­wei­se als Mei­nungs­äu­ße­run­gen her­aus­stell­ten. Da rüg­te ei­ne Bür­ge­rin die ih­rer Mei­nung nicht ver­öf­fent­lich­ten Un­fäl­le an der Kreu­zung L 320/Tett­nan­ger Stra­ße, ei­ne an­de­re be­rich­te­te von un­er­träg­li­chem Lärm am Wo­che­n­en­de durch Mo­tor­rad­fah­rer und be­nann­te den Ab­schnitt zwi­schen Niederwangen und Hil­tens­wei­ler „ei­ne ab­so­lut Ra­ser­stre­cke“. Wie­der ei­ne an­de­re Bür­ge­rin woll­te ein Schild mit der Auf­schrift „Ach­tung, Bus­hal­te­stel­le“an­ge­bracht wis­sen.

Auch Tief­bau­amts­lei­ter Pe­ter Rit­ter, der spä­ter zur „Ver­kehrs­ent­wick­lungs­pla­nung“Stel­lung be­zog, mel­de­te sich zu Wort: „Fuß­gän­ger han­deln oft­mals nach dem Mot­to, dass kein Au­to kommt, wenn nichts zu hö­ren ist. Un­fäl­le kön­nen al­so auch bei 40 St­un­den­ki­lo­me­ter passieren. Mein Part ist, Bus­hal­te­stel­len si­che­rer zu ma­chen.“Schließ­lich war Bern­hard Bau­mann vom Be­schrei­ten des „po­li­ti­schen We­ges“über­zeugt und woll­te „noch­mals al­les auf­rol­len“. Orts­vor­ste­her Rie­ther schloss die Dis­kus­si­on, in­dem er ver­sprach: „Wir neh­men al­le Kri­tik­punk­te und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge mit auf die Agen­da. Wir blei­ben dran.“

FO­TO: ARC

Die Ver­kehrs­si­cher­heit an der L 320 im Be­reich Hat­zen­wei­ler war er­neut The­ma im Ort­schafts­rat Niederwangen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.