Trau­er um No­bel­preis­trä­ger Liu Xiao­bo

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - ERSTE SEITE -

PE­KING (dpa) Der chi­ne­si­sche Frie­dens­no­bel­preis­trä­ger Liu Xiao­bo ist tot. Das teil­te die Jus­tiz­be­hör­de der Stadt She­nyang, wo der 61-Jäh­ri­ge seit Mit­te Ju­ni un­ter Be­wa­chung im Kran­ken­haus be­han­delt wur­de, am Don­ners­tag mit. Der Bür­ger­recht­ler, der 2009 we­gen „Un­ter­gra­bung der Staats­ge­walt“zu elf Jah­ren Haft ver­ur­teilt wor­den war, litt un­ter Le­ber­krebs. Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) wür­dig­te Li­us Le­bens­leis­tung und sprach sei­ner Fa­mi­lie ihr „tie­fes Bei­leid“aus.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.