Frü­he­rer FDP-Lan­des­chef Karl Mo­ersch ge­stor­ben

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIR IM SÜDEN -

STUTTGART (lsw) - Der frü­he­re FDP-Lan­des­vor­sit­zen­de Karl Mo­ersch ist nach An­ga­ben sei­ner Par­tei im Al­ter von 91 Jah­ren in Lud­wigs­burg ge­stor­ben. Mo­ersch ar­bei­te­te von 1970 bis 1976 als Par­la­men­ta­ri­scher Staats­se­kre­tär und Staats­mi­nis­ter im Aus­wär­ti­gen Amt und führ­te die Par­tei von 1971 bis 1974. FDPLan­des­chef Micha­el Theu­rer wür­dig­te den am 11. März 1926 in Calw ge­bo­re­nen Po­li­ti­ker am Don­ners­tag als Mit­ge­stal­ter der da­ma­li­gen so­zi­al­li­be­ra­len Ost­po­li­tik. Er starb der FDP zu­fol­ge am Mitt­woch­mor­gen.

ARCHIVFOTO: DPA

Karl Mo­ersch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.