Groß­ein­satz von Hel­fern mit Dreh­lei­ter und Dis­co­ne­bel

Deut­sches Ro­tes Kreuz, Feu­er­wehr und Kli­nik­per­so­nal üben ge­mein­sam die Eva­ku­ie­rung und Brand­be­kämp­fung an Fach­kli­ni­ken

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN - Für ei­ne Übung fuh­ren am ver­gan­ge­nen Frei­tag um 16 Uhr die Fahr­zeu­ge der Wan­ge­ner Feu­er­wehr und des Wan­ge­ner Ro­ten Kreu­zes Rich­tung Vo­gel­herd. Zu­vor hat­ten sich 14 An­ge­hö­ri­ge der Fach­kli­ni­ken als Mi­men zu Ver­fü­gung ge­stellt, dies be­rich­tet das DRK.

Ein Pa­ti­en­ten­zim­mer wur­de mit Hil­fe von Dis­co­ne­bel kom­plett ver­raucht. Die Ret­tung der im Zim­mer be­find­li­chen Mi­men hat­te höchs­te Prio­ri­tät. Hier­zu muss­te die Feu­er­wehr ih­re Dreh­lei­ter vor dem Ge­bäu­de in Stel­lung brin­gen. Kein leich­tes Un­ter­fan­gen, denn auf­grund der Um­bau­ar­bei­ten am Kli­nik­ge­bäu­de war laut Be­richt nur be­grenzt Platz für die gro­ßen Fahr­zeu­ge.

Die Ret­tung der bei­den Mi­men im ver­rauch­ten Zim­mer ver­lief rei­bungs­los. Sie wur­den da­nach den Sa­ni­tä­tern des Ro­ten Kreu­zes zur Be­hand­lung und Re­gis­trie­rung über­ge­ben, so das DRK. Auch die üb­ri­gen Mi­men wur­den zu­nächst zur Sam­mel­stel­le ge­bracht und nach und nach aus dem Ge­bäu­de ge­ret­tet und fach­män­nisch ver­sorgt. Dass Brän­de in Kli­ni­ken aus­bre­chen kön­nen, zei­gen Be­rich­te zum Bei­spiel aus Lin­den­berg oder Lüneburg. Maß­geb­lich für ei­ne gu­te Ab­wick­lung ei­nes sol­chen Ge­sche­hens sei ei­ne gu­te Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen Kli­nik, Feu­er­wehr und den Ret­tungs­diens­ten. Dies war laut Be­richt auch der Haupt­schwer­punkt der Übung an der Wan­ge­ner Kli­nik. Oft sei­en es Klei­nig­kei­ten, die bei Übun­gen auf­fal­len, ei­nen Re­al­ein­satz aber er­heb­lich er­leich­tern. Bei ei­ner ge­mein­sa­men Nach­be­spre­chung mit den Ein­satz­lei­tun­gen und den Hel­fern wur­den Er­fah­run­gen aus der Übung aus­ge­tauscht und An­re­gun­gen auf­ge­grif­fen. Auch in Zu­kunft will man in Ver­bin­dung blei­ben und ei­ne ent­spre­chen­de Übung in ei­nem an­de­ren Kli­nik­teil wie­der ins Au­ge fas­sen.

FOTO: DRK

Rei­bungs­los ver­lief jetzt ei­ne Übung, die An­ge­hö­ri­ge des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes, der Feu­er­wehr und das Kli­nik­per­so­nal auf ei­ner Neu­ro­lo­gi­schen Sta­ti­on an den Wald­burg-Zeil Kli­ni­ken Wan­gen durch­führ­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.