Wurz­acher Bä­der blei­ben doch ge­öff­net

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION -

BAD WURZACH (sz) - Er­leich­te­rung bei den Ver­ant­wort­li­chen der Stadt: Ent­ge­gen der letz­ten Mit­tei­lun­gen er­gab sich kurz­fris­tig doch ei­ne Lö­sung für die Öff­nung des Hal­len- und Frei­bads Bad Wurzach so­wie des Frei­bads in Hau­erz ab dem kom­men­den Wo­che­n­en­de. „Wir konn­ten zwi­schen­zeit­lich ei­ne zu­sätz­li­che Ba­de­meis­te­rin ge­win­nen, die die va­kan­ten Zei­ten über­neh­men kann“, freut sich Bür­ger­meis­ter Ro­land Bürk­le über die ge­lun­ge­ne Ei­ni­gung. „Da­mit wer­den die Bä­der am Wo­che­n­en­de und auch in den kom­men­den Wo­chen vor­aus­sicht­lich ganz nor­mal ge­öff­net wer­den kön­nen.“

An­fangs der ver­gan­ge­nen Wo­che sei ei­ne Lö­sung noch in wei­ter Fer­ne ge­we­sen, wes­halb der Bür­ger­meis­ter da­mals die Öf­fent­lich­keit vor­sorg­lich über die Schwie­rig­kei­ten und ei­ne mög­li­che Schlie­ßung in­for­miert ha­be. „Um­so mehr freu­en wir uns, dass die Bä­der an­ge­sichts der Jah­res­zeit und dem be­vor­ste­hen­den Be­ginn der Som­mer­fe­ri­en nun doch öff­nen kön­nen. Ich möch­te an die­ser Stel­le al­len Be­tei­lig­ten für ih­ren Ein­satz, dass der Ba­de­be­trieb in der Ge­mein­de ge­währ­leis­tet wer­den kann, mei­nen auf­rich­ti­gen Dank aus­spre­chen.“

Mit der Ge­win­nung ei­ner zu­sätz­li­chen so­ge­nann­ten Fach­an­ge­stell­ten für Bä­der­be­trie­be soll der Be­trieb der Bä­der ins­ge­samt ge­fes­tigt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.