Si­li­as Motz­kus fährt zwei­mal un­ter die Top-Ten

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGIONALSPORT -

WAN­GEN (sz) - Si­li­as Motz­kus und Mar­co Bar­ke von der Rad-Uni­on Wan­gen ha­ben sich bei zwei Ren­nen or­dent­lich prä­sen­tiert. Dies teilt der Verein mit.

Beim „Bel­le Kri­te­ri­um“in Whyl ab­sol­vier­te die Män­ner B/C-Klas­se auf ei­nem 550 Me­ter lan­gen Rund­kurs 101 Run­den. Mit am Start wa­ren die bei­den Uni­ons­fah­rer Motz­kus und Bar­ke im Tri­kot von „Erd­gasSchwa­ben“. Das Ren­nen war ab der ers­ten Run­de so schnell, dass nie­mand mehr at­ta­ckie­ren konn­te. Die Fol­ge war, dass es schnell zu klei­ne­ren Grup­pen kam und zu Über­run­dun­gen. Mar­co Bar­ke be­haup­te­te sich in ei­ner zehn Mann star­ken Spit­zen­grup­pe, war je­doch dem zah­len­mä­ßig über­le­ge­nen Stu­dentsTeam al­lei­ne un­ter­le­gen. Der Wan­ge­ner er­gat­ter­te sich ei­nen Punkt, wo­mit er auf dem 7. Platz lan­de­te. Si­li­as Motz­kus hat­te schon nach zehn Run­den ei­nen De­fekt und schied aus.

Si­li­as Motz­kus und Mar­co Bar­ke star­te­ten zwei Ta­ge spä­ter beim Natt­hei­mer Kri­te­ri­um, bei dem 45 Run­den (= 70 Ki­lo­me­ter) zu fah­ren wa­ren. Vor­weg war es ein Sprint­tur­nier, wo Mann ge­gen Mann 350Me­ter-Sprints ge­fah­ren wur­de, um sich für das ei­gent­li­che Kri­te­ri­um zu qua­li­fi­zie­ren. Für Si­li­as Motz­kus war dies sei­ne Pa­ra­de­dis­zi­plin und er setz­te sich bis ins Fi­na­le durch.

Be­ein­druckt von der Leis­tung des Wan­ge­ners zeig­ten sich die wohl größ­ten Kon­kur­ren­ten des Tages, die „Ra­c­ing Stu­dents“. Die­se stan­den wie­der mit vier Mann am Start und auch der RSC Kemp­ten war mit drei Mann ver­tre­ten, dar­un­ter Vor­jah­res­sie­ger Oli­ver Matt­heis. Im Fi­na­le setz­ten sich zwei Fah­rer ent­schei­dend ab mit je­weils ei­nem Fah­rer der Stu­dents und ei­nem aus Kemp­ten. Trotz in­ten­si­ver Nach­führ­ar­beit schien die Mes­se ge­le­sen. Si­li­as Motz­kus kon­zen­trier­te sich auf die Sprints im Feld, die er prompt ge­wann. Mar­co Bar­ke ver­such­te, in ei­ne vor­de­re Ver­fol­ger­grup­pe zu kom­men, um noch zur Spit­ze auf­zu­schlie­ßen. Ge­gen Renn­mit­te hat­te Si­li­as Motz­kus aber star­ke Ma­gen­krämp­fe. Dies hin­der­te ihn, den drit­ten Platz zu ver­tei­di­gen. Der Uni­ons­fah­rer konn­te je­doch das Ren­nen be­en­den und kam auf Rang sechs. Sein Team­kol­le­ge Mar­co Bar­ke lan­de­te auf Rang elf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.