„Alle ha­ben alle Chan­cen!“

62 Ne­unt­kläss­ler und 50 Zehnt­kläss­ler der An­ton-von-Ge­gen­baur-Werk­re­al­schu­le er­hal­ten ih­re Ab­schluss­zeug­nis­se

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

WAN­GEN (pa­ma/sz) - Grund zum Fei­ern hat­ten am Mitt­woch und Don­ners­tag­abend die Ne­unt­kläss­ler und Zehnt­kläss­ler der An­ton-von-Ge­gen­baur-Werk­re­al­schu­le (AvG): Die Schü­ler er­hiel­ten ih­re Ab­schluss­zeug­nis­se. Bei der Fei­er am Mitt­woch brach­ten die 62 Ne­unt­kläss­ler viel­fach ih­ren Dank an El­tern und Leh­rer zum Aus­druck.

Fra­gen des Le­bens stell­te ein­gangs die Sing­grup­pe mit Adel Ta­wils Song „Ist da je­mand?“Jür­gen Lind­ner, Lei­ter der Ge­mein­schafts­schu­le (die AvG ist ei­ne Au­ßen­stel­le), rich­te­te in sei­ner Re­de ei­ne mög­li­che Ant­wort an die Schü­ler: „Ich hof­fe, dass da im­mer je­mand ist, der an euch glaubt.“Er stell­te Sta­tis­ti­sches über die Ab­schluss­klas­sen vor: So ma­chen im Sep­tem­ber über 60 Pro­zent der Haupt­schul­ab­sol­ven­ten an der AvG wei­ter, um die Mitt­le­re Rei­fe zu er­lan­gen. Nur vier Schü­ler star­ten mit ei­ner Aus­bil­dung ins Be­rufs­le­ben. Wieder an­de­re be­su­chen ein Be­rufs­kol­leg oder ei­ne Be­rufs­fach­schu­le. Dass der Groß­teil der Ab­sol­ven­ten wei­ter­hin zur Schu­le ge­hen wird, freu­te auch OB Micha­el Lang: „Ich ha­be erst vor Kur­zem in der Zei­tung ge­le­sen, dass die bes­te Schü­le­rin des Wirt­schafts­gym­na­si­ums erst vor we­ni­gen Jah­ren den Haupt­schul­ab­schluss ge­macht hat. Das war mir die größ­te Freu­de der Wo­che, denn es zeigt: Alle ha­ben alle Chan­cen!“

Aus dem Näh­käst­chen ge­plau­dert

Die per­sön­li­che Zeug­nis­über­ga­be nah­men die drei Klas­sen­leh­rer Mar­tin Brug­ger, Ramona Fess­ler-Edel­mann und Pia Negk zum An­lass, je­dem Schü­ler ein per­sön­li­ches Wort mit auf den Weg zu ge­ben. Dabei wur­de ganz nett aus dem Näh­käst­chen ge­plau­dert. Mar­tin Brug­ger sag­te ein­gangs sei­ner 9a: „Noch nie ha­be ich in nur drei Jah­ren so viel mit ei­ner Klas­se er­lebt wie mit Euch – bei Euch ist ganz schön was los!“Doch er zoll­te sei­nen Schü­lern auch Re­spekt: „Ihr seid aber auch die Klas­se, die die größ­te Ent­wick­lung hin­ge­legt hat.“

An­schlie­ßend er­grif­fen die Schü­ler das Wort, um sich bei Leh­rern, der Se­kre­tä­rin, dem Haus­meis­ter und der Schul­lei­tung zu be­dan­ken. Mit viel Charme rück­te Mo­de­ra­to­rin Fat­ma Ak­bu­luk das „Da sein“ih­rer Weg­ge­fähr­ten in den Mit­tel­punkt. So be­dank­te sie sich bei­spiels­wei­se bei Schul­lei­ter Lind­ner: „Sie wa­ren einfach im­mer für uns da! …auch wenn wir sie in den zwei Jah­ren gar nicht so oft ge­se­hen ha­ben.“

Mit ei­ner Um­dich­tung auf Mark Forsters „Chö­re“trat die Sing­grup­pe ein wei­te­res Mal auf: „Dass ich hier steh, ist für mich un­be­greif­lich, un­be­schreib­lich, (…) den Ab­schluss ha­ben wir ge­schafft, wir fei­ern durch die gan­ze Nacht.“Mit Fil­men und Dia­shows ga­ben die Schü­ler ei­nen gro­ßen Ein­blick in ihr Klas­sen­le­ben.

Am Don­ners­tag­abend hiel­ten dann die 50 Zehnt­kläss­ler ih­re Ab­schluss­fei­er ab. Die Schü­ler­spre­che­rin­nen Gi­u­lia­na Malan­go­ne und Jessica Wal­ler be­grüß­ten die Gäs­te im fest­lich ge­schmück­ten Pau­sen­hof der AvG. Durch das bun­te Pro­gramm mit Mu­sik- und Show­ein­la­gen führ­ten die char­man­ten Mo­de­ra­to­ren Di­la Dük­me und Ni­co­las Berch­told.

Ober­bür­ger­meis­ter Lang ließ es sich auch an die­sem Abend nicht nehmen, per­sön­li­che Wor­te an die Schul­ab­gän­ger und die Schul­ge­mein­schaft zu rich­ten.

Schul­lei­ter Jür­gen Lind­ner er­mu­tig­te die Ab­sol­ven­ten auf ih­rem wei­te­ren Le­bens­weg. Die Klas­sen­leh­rer Ge­rald Rö­mer (10a), Hed­wig Wa­niek (10b) und Franz Den­nen­mo­ser (10c) über­reich­ten je­dem Schü­ler mit per­sön­li­chen Wor­ten ihr Ab­schluss­zeug­nis.

Die bes­te Schü­le­rin war So­phie Meg­dad mit ei­nem Durch­schnitt von 1,2. Die Schü­ler be­dank­ten sich bei ih­ren Leh­rern für die ge­mein­sa­me Zeit.

Von 50 Schü­lern be­gin­nen fast die Hälf­te ei­ne Aus­bil­dung. Auf ein Be­rufs­kol­leg oder ei­ne Be­rufs­vor­be­rei­tungs­schu­le wech­seln 17 Werk­re­al­schul­ab­sol­ven­ten. Acht Schü­ler wol­len auf ei­nem Wirt­schafts- oder Tech­nik­gym­na­si­um das Abitur ma­chen, und zwei Schü­le­rin­nen be­gin­nen ein Frei­wil­li­ges so­zia­les Jahr. Zehn Schü­ler wur­den mit ei­nem Preis ausgezeichnet, und elf Ab­sol­ven­ten er­hiel­ten ei­ne Be­lo­bi­gung.

FO­TO: PAUL MAR­TIN

„Lasst Kon­fet­ti für uns reg­nen“: So bunt fei­er­ten die AvG-Ne­unt­kläss­ler am Mitt­woch­abend ih­ren Schul­ab­schluss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.