Lkw-Fah­rer be­schä­digt Schran­ke am Bahn­über­gang Her­gatz

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

HER­GATZ (sz) - Trotz ro­ter Am­pel hat der Fah­rer ei­nes Lkw-Ge­spanns am Don­ners­tag­vor­mit­tag ver­sucht, den Bahn­über­gang in Her­gatz zu über­que­ren. Die sich be­reits schlie­ßen­de Schran­ke blieb zwi­schen Lkw und Anhänger stecken und wur­de da­durch er­heb­lich be­schä­digt. Laut Po­li­zei fuhr der Fah­rer wei­ter, oh­ne sich um den Scha­den zu küm­mern.

Ein auf­merk­sa­mer Zeu­ge konn­te sich je­doch die Auf­schrift auf dem Lkw mer­ken. Nach ers­ten Er­mitt­lun­gen bei der Fir­ma kam der Fah­rer zur Un­fall­stel­le zu­rück. Der 27-Jäh­ri­ge gab an, von dem Un­fall nichts be­merkt zu ha­ben. Er wird we­gen ge­fähr­li­chen Ein­griffs in den Bahn­ver­kehr und un­er­laub­ten Ent­fer­nens vom Un­fall­ort an­ge­zeigt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.