SgDuH

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

Neu­lich schick­te uns ein Herr ei­ne Mail an die Re­dak­ti­on, die so be­gann: „SgDuH“. Da­nach ging es oh­ne Ab­kür­zun­gen wei­ter. Nach kur­zem Über­le­gen wuss­ten wir, was uns der Ver­fas­ser sa­gen woll­te: „Sehr ge­ehr­te Da­men und Her­ren“. Aber es war schon ku­ri­os – wohl aus Zeit­man­gel – so an­ge­schrie­ben zu wer­den. Die Kol­le­gin über­leg­te dann noch, ob sie mit „SgH“ant­wor­ten soll­te. (mek)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.