Die Schnells­ten hei­ßen Seitz und Kopp

454 Läu­fe­rin­nen und Läu­fer sind beim 47. In­ter­na­tio­na­len All­gäu-Volks­lauf am Start

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGIONALSPORT - Von To­bi­as Schramm

LEUT­KIRCH - Auch in die­sem Jahr fand am Kin­der­fest­sonn­tag wie­der der sport­li­che Hö­he­punkt des Hei­mat­fes­tes statt: 454 Läu­fer aus nah und fern wa­ren bei der der 47. Auf­la­ge des in­ter­na­tio­na­len All­gäuVolks­laufs um den Po­kal der „Schwä­bi­schen Zei­tung“am Start. Sie­ger im Haupt­lauf wur­den To­bi­as Seitz bei den Män­nern und Ca­ro­li­ne Kopp bei den Frau­en.

Wäh­rend der Fest­platz am Sonn­tag­mor­gen noch im Dorn­rös­chen­schlaf lag, herrsch­te am Ran­de des Fest­ge­län­des schon re­ger Be­trieb. Im Start- und Ziel­be­reich ne­ben dem Fuß­ball­platz be­rei­te­ten sich pro­fes­sio­nel­le Langstreck­ler, Hob­by- und Spaß­läu­fer auf ih­re Ren­nen vor. Pünkt­lich um 8.50 Uhr er­tön­te bei idea­len äu­ße­ren Be­din­gun­gen das Start­si­gnal zum ers­ten Ren­nen, dem Fünf-Ki­lo­me­ter-Lauf. Die­sen ge­wan­nen Mar­cin Wiel­gosz aus Leut­kirch in 19:53 Mi­nu­ten bei den Män­nern und Sabrina Beck von der SG Nie­der­wan­gen (sie­he auch Be­richt un­ten) in 23:51 bei den Frau­en.

Um 9 Uhr folg­te der Haupt­lauf über 10 Ki­lo­me­ter. Bei den Män­nern sieg­te in die­sem Jahr erst­mals To­bi­as Seitz vom Team Lauf­sport Sau­kel in Kemp­ten in 35:44 Mi­nu­ten. Er hat­te im Ziel mehr als zwei Mi­nu­ten Vor­sprung vor dem Zweit­plat­zier­ten Se­bas­ti­an Da­vid vom TV Mem­min­gen. Den Frau­en­wett­be­werb ent­schied Ca­ro­li­ne Kopp mit ei­ner Zeit von 39:46 Mi­nu­ten be­reits zum vier­ten Mal für sich. Zwei­te wur­de Dia­na Rein­schmiedt von der LG Bo­den­see in 41:29 Mi­nu­ten.

Tra­di­tio­nell wer­den im Rah­men des Volks­laufs von der Ab­tei­lung Leicht­ath­le­tik auch im­mer die Leut­kir­cher Stadt­meis­ter er­mit­telt und ge­ehrt. Bei den Er­wach­se­nen si­cher­ten sich die­sen Ti­tel Ca­ro­li­ne Kopp und Kon­stan­tin Go­ze­bi­na. Bei den Ju­gend­li­chen tri­um­phier­ten Em­ma Hut­ter und Moritz Moos­may­er.

Neu im Pro­gramm war in die­sem Jahr der Nor­dic-Wal­king-Lauf. Da­bei ging es we­ni­ger um das ge­gen­ein­an­der als um das mit­ein­an­der Lau­fen. Ins­ge­samt zwölf Läu­fer nah­men die­ses An­ge­bot wahr.

Viel Bei­fall für die Jüngs­ten

Nach 10 Uhr schlug dann die St­un­de der Nach­wuchs­läu­fer, die über 700 und 1400 Me­ter ihr Ta­lent un­ter Be­weis stel­len konn­ten. Über die kur­ze Dis­tanz ge­wann bei den Jun­gen Mar­vin Lang vor Jan­nik Will­berg und Le­an­der Schramm. Bei den Mäd­chen sieg­te De­ni­se Eder vor Si­na May und Ali­cia Ro­mer. Über die län­ge­re Dis­tanz si­cher­ten sich Philipp Moos­may­er vor Vin­cent Schramm und Emi­lie Go­ze­bi­na vor La­ra Me­roth den Sieg. Den Ab­schluss bil­de­ten die bei­den Bam­bi­ni-Läu­fe der Jahr­gän­ge 2010 und jün­ger. An­ge­feu­ert von zahl­rei­chen Zu­schau­ern zeig­ten auch die Jüngs­ten vol­len Ein­satz und durf­ten sich über ei­ne Ur­kun­de und ein klei­nes Ge­schenk freu­en.

Der neue Or­ga­ni­sa­ti­ons­chef Sig­gi Schnei­der, der das Amt nach 20 Jah­ren von Mar­kus Büh­ler über­nom­men hat, zog zu­frie­den sein Fa­zit des dies­jäh­ri­gen Leut­kir­cher Volks­laufs. Das Wet­ter und die Teil­neh­mer­zahl sei­en top ge­we­sen. Schnei­ders Dank galt den zahl­rei­chen Hel­fern und Spon­so­ren, oh­ne de­ren En­ga­ge­ment ein der­ar­ti­ges Ren­nen nicht mög­lich sei.

Die Er­geb­nis­se al­ler Ren­nen und wei­te­re Fo­tos sind im In­ter­net un­ter www.tsg-leut­kirch.de/ ski­la­eu­fer­zunft zu fin­den.

FO­TO: TO­BI­AS SCHRAMM

Be­reit zu gro­ßen Ta­ten: die Teil­neh­mer am Haupt­lauf über zehn Ki­lo­me­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.