Hei­mat­ver­ein ver­lost Kar­ten für „34 Kreu­zer, 34 Stri­cke“

Zwölf Kar­ten für Ko­mö­die mit Tief­gang in Eg­lofs

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN -

EG­LOFS (sz) - Der Ge­schichts- und Hei­mat­ver­ein Eg­lofs ver­lost am Frei­tag, 21. Ju­li, um 18 Uhr zwölf Frei­kar­ten für Auf­füh­run­gen des Thea­ter­stücks „34 Kreu­zer, 34 Stri­cke“im Stil­len Win­kel. Da­mit er­in­nert der Ver­ein an das Ju­bi­lä­um, das die­ses Jahr im All­gäu ge­fei­ert wird.

Vor 1200 Jah­ren wur­de das All­gäu erst­mals ur­kund­lich er­wähnt. Am 7. Fe­bru­ar 817 schenk­te ein Ad­li­ger na­mens Wi­si­rih dem Klos­ter St. Gal­len den Fle­cken Wi­si­ri­h­zell, das heu­ti­ge Zell vor Ober­stau­fen. Ein ge­wis­ser Egi­lolf fun­gier­te als Zeu­ge der Schen­kung. Am Sonn­tag wird vor dem Mu­se­um in Ober­stau­fen der Fah­nen­wald der All­gäu­er Ge­mein­den ein­ge­weiht. Die ers­ten zwölf An­ru­fer, die sich am Frei­tag, 21. Ju­li, um 18 Uhr un­ter der Te­le­fon­num­mer 0 75 66 / 90 77 23 beim Ge­schichts­und Hei­mat­ver­ein Eg­lofs mel­den, er­hal­ten laut Mit­tei­lung je­weils ei­ne Frei­kar­te für ei­ne Thea­ter-Auf­füh­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.