Mem­min­ger Stadt­rä­te stim­men für Ikea-Plä­ne

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - BLICK INS ALLGÄU -

MEM­MIN­GEN (vog) - Der Mö­bel­her­stel­ler Ikea ist – in­klu­si­ve ei­nes um­strit­te­nen Fach­markt­zen­trums – in Mem­min­gen wei­ter­hin will­kom­men. Das hat der Mem­min­ger Stadt­rat am Di­ens­tag­abend mit 28 zu elf Stim­men be­schlos­sen.

Kon­kre­tes Bau­recht be­steht al­ler­dings noch nicht. Viel­mehr wird nun er­neut ein Be­bau­ungs­plan für das be­tref­fen­de Ge­län­de ne­ben dem Au­to­bahn­kreuz auf­ge­stellt. Auch die ab­ge­speck­ten Plä­ne für ein Fach­markt­zen­trum gleich ne­ben dem ge­plan­ten Mö­bel­haus wer­den er­neut aus­ge­legt, so­dass Be­hör­den und Bür­ger ent­spre­chend Stel­lung neh­men kön­nen. Da­nach wägt der Mem­min­ger Stadt­rat die Stel­lung­nah­men wie­der ab und be­schließt end­gül­tig über den Be­bau­ungs­plan. Mit die­ser Ent­schei­dung ist im Ok­to­ber zu rech­nen. Es ist aber da­von aus­zu­ge­hen, dass sich an dem gest­ri­gen Be­schluss nichts mehr än­dern wird.

Plä­ne zwei­mal ab­ge­speckt

Be­reits im De­zem­ber 2015 hat der Stadt­rat grü­nes Licht für das Auf­stel­len ei­nes Be­bau­ungs­plans für ein Ikea-Mö­bel­haus und ein Fach­markt­zen­trum ge­ge­ben. In der Fol­ge ist al­ler­dings Kri­tik an den Plä­nen für das Fach­markt­zen­trum laut ge­wor­den. Vor al­lem Händ­ler in der In­nen­stadt be­fürch­ten, dass die Fach­märk­te ei­ne zu gro­ße Kon­kur­renz für sie wä­ren. Dar­auf­hin hat Ikea sei­ne Plä­ne für die Fach­märk­te be­reits zwei­mal ab­ge­speckt. So schrumpf­te die Ge­samt­grö­ße des Fach­markt­zen­trums von 31 000 auf jetzt 22 200 Qua­drat­me­ter. Die Zahl der Märk­te wur­de von 16 auf zwölf re­du­ziert und zum Bei­spiel die Ver­kaufs­flä­che für Be­klei­dung von 3500 auf 800 Qua­drat­me­ter ver­klei­nert.

Wei­te­re Zu­ge­ständ­nis­se will Ikea nach ei­ge­nen An­ga­ben nicht mehr ma­chen. Denn dann kön­ne der Mem­min­ger Stand­ort nicht wirt­schaft­lich be­trie­ben wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.