Tier­hei­me be­trof­fen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIR IM SÜDEN -

Die EU-Re­geln zu den in­va­si­ven Ar­ten tref­fen auch pri­va­te Tier­be­sit­zer, Hei­me und Auf­fang­sta­tio­nen. Pri­vat­leu­te dür­fen ih­re Tie­re be­hal­ten, müs­sen aber dar­auf ach­ten, dass die­se nicht in die freie Na­tur ent­kom­men. Seit In­kraft­tre­ten der Lis­te ist es aber ver­bo­ten, sol­che Tie­re zu kau­fen. Un­si­cher­heit herrscht bei vie­len Tier­hei­men und spe­zia­li­sier­ten Auf­fang­sta­tio­nen et­wa für Rep­ti­li­en. Ver­letz­te und wie­der ge­sund ge­pfleg­te Tie­re dür­fen nicht mehr aus­ge­wil­dert wer­den wie bis­her. Au­ßer­dem ist es ver­bo­ten, ge­lis­te­te Ar­ten wei­ter­zu­ge­ben oder zu han­deln. Aus­nah­men für Tier­hei­me sind der­zeit nicht vor­ge­se­hen. (tja)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.