Thril­ler: El­le

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SZENE AM WOCHENENDE -

Ein Film über ein Ver­ge­wal­ti­gungs­op­fer von Paul Ver­hoeven? Das klingt nach ei­ner kon­tro­ver­sen Kom­bi­na­ti­on, gilt der nie­der­län­di­sche Re­gis­seur doch als Spe­zia­list für pro­vo­ka­tiv-rei­ße­ri­sche Pro­duk­tio­nen von „Ba­sic In­stinct“über „Star­ship Tro­o­pers“bis hin zum spek­ta­ku­lär ge­schei­ter­ten „Show­girls“. Auch „El­le“schert sich nicht um Kon­ven­tio­nen – und für sei­ne Haupt­fi­gur gilt dies im Be­son­de­ren. Die wird von Isa­bel­le Hup­pert mit ei­ner In­ten­si­tät ver­kör­pert, die noch lan­ge nach dem Film nach­hallt. Die Com­pu­ter­spiel-Un­ter­neh­me­rin Michè­le Le­blanc ist ei­ne so er­folg­rei­che wie do­mi­nan­te Ge­schäfts­frau. Als sie von ei­nem Ein­dring­ling in ih­rer Vil­la ver­ge­wal­tigt wird, zeigt sie den mit ei­ner Ski­mas­ke ge­tarn­ten Mann nicht an. Als Toch­ter ei­nes Mas­sen­mör­ders will sie sich nicht an die Po­li­zei wen­den. Statt­des­sen ver­sucht sie zur Ta­ges­ord­nung über­zu­ge­hen – in Ge­dan­ken sinnt sie aber den­noch auf Ra­che. Da nimmt der Tä­ter plötz­lich mit ihr Kon­takt auf …

Der gut zwei­stün­di­ge Film schickt den Zu­schau­er auf ei­ne Ach­ter­bahn­fahrt. So blitzt in der Ver­fil­mung des Ro­mans „Oh ...“von Phil­ip­pe Djian statt ei­nes rei­nen Ra­che­thril­lers im­mer wie­der bis­si­ger Hu­mor auf. Ex­tras gibt es lei­der kei­ne. (rot)

16 Jah­re DVD: 14 Eu­ro, Blu-Ray: 16 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.