EU droht mit schar­fen Sank­tio­nen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

WARSCHAU (gl) - Auch in­ter­na­tio­nal ha­gelt es Pro­tes­te. Nicht nur die Eu­ro­päi­sche Kom­mis­si­on be­fass­te sich zum wie­der­hol­ten Mal mit dem „Fall Po­len“und droh­te, ein wei­te­res Ver­fah­ren nach Ar­ti­kel 7 des EUVer­tra­ges ge­gen Po­len ein­zu­lei­ten.

Das ers­te wur­de ein­ge­lei­tet, nach­dem die PiS mit ih­rer ab­so­lu­ten Stim­men­mehr­heit im Par­la­ment das Ver­fas­sungs­ge­richt erst lahm­ge­legt und dann mit loya­len PiS-Rich­tern be­setzt hat­te, die – so be­kann­te kürz­lich ei­ner der Rich­ter – „für die Re­gie­rung ar­bei­ten“. Das Rechts­staats­ver­fah­ren sieht bei „schwer­wie­gen­der und an­hal­ten­der Ver­let­zung“der im EU-Ver­trag ver­an­ker­ten Wer­te als schwers­te Sank­ti­on ei­ne Aus­set­zung der Stimm­rech­te des Mit­glied­staa­tes vor. Po­lens Au­ßen­mi­nis­te­ri­um wies die Kri­tik aus Brüs­sel als „vor­ei­lig“und „un­ge­recht­fer­tigt“zu­rück.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.