Wis­sen­schafts­mi­nis­te­rin will Pro­fes­so­ren-Zu­la­gen prü­fen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIR IM SÜDEN -

STUTTGART (lsw) - Die Fra­gen rund um die Zu­la­gen­pra­xis für Hoch­schul­pro­fes­so­ren im Land neh­men zu. Des­halb be­stellt Wis­sen­schafts­mi­nis­te­rin The­re­sia Bau­er (Grü­ne, Fo­to: dpa) die höchs­ten Ver­tre­ter der Hoch­schu­len vor der po­li­ti­schen Som­mer­pau­se zu Di­enst­be­spre­chun­gen ein. The­ma der Ge­sprä­che heu­te und mor­gen soll die Ver­ant­wor­tung ei­nes Rek­to­rats bei der Ver­ga­be von Leis­tungs­zu­la­gen an Pro­fes­so­ren sein, wie die „Stutt­gar­ter Nach­rich­ten“be­rich­ten. Hin­ter­grund des Tref­fens sei­en die Zwei­fel an ei­ner recht­lich sau­be­ren Zu­la­gen­pra­xis der Hoch­schu­len. Ein Mi­nis­te­ri­ums­spre­cher sag­te der Zei­tung, es ge­he dar­um, die Hoch­schul­au­to­no­mie zu schüt­zen und si­cher­zu­stel­len, dass die Frei­räu­me der aka­de­mi­schen Selbst­ver­wal­tung er­hal­ten blie­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.