Pay-TV ge­winnt 300 000 neue Abon­nen­ten

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

MÜNCHEN (dpa) - Das Be­zahl­fern­se­hen hat neue Zu­schau­er ge­won­nen. Im ver­gan­ge­nen Jahr stieg die Zahl der Pay-TV-Abon­nen­ten in Deutsch­land um 300 000 auf 7,6 Mil­lio­nen, die­ses Jahr er­war­tet der Ver­band Pri­va­ter Rund­funk und Tele­me­di­en 300 000 zu­sätz­li­che Kun­den. Dem­ent­spre­chend stie­gen die Um­sät­ze: In Deutsch­land setz­te die Bran­che im ver­gan­ge­nen Jahr 2,7 Mil­li­ar­den Eu­ro um, acht Pro­zent mehr als im Vor­jahr. Für Deutsch­land, die Schweiz und Ös­ter­reich er­war­tet der Ver­band ein Um­satz­wachs­tum von zehn bis zwölf Pro­zent auf 3,4 Mil­li­ar­den Eu­ro. Sky ist mit sei­nen Fuß­ball­sen­dern nach wie vor Markt­füh­rer im deut­schen Sprach­raum, al­ler­dings hat das Un­ter­neh­men noch nie schwar­ze Zah­len ge­schrie­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.