To­te bei Streik in Ve­ne­zue­la

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

SÃO PAULO (epd) - Bei Aus­schrei­tun­gen am ers­ten Tag ei­nes Ge­ne­ral­streiks sind in Ve­ne­zue­la min­des­tens zwei De­mons­tran­ten ge­tö­tet und wei­te­re Men­schen ver­letzt wor­den. In der Haupt­stadt Ca­ra­cas starb ein 16-Jäh­ri­ger an Schuss­ver­let­zun­gen, wie die Staats­an­walt­schaft am Mitt­woch (Orts­zeit) laut der Ta­ges­zei­tung „El Na­cio­nal“be­kannt gab. Ein 30-Jäh­ri­ger kam bei Pro­tes­ten in der Stadt Eji­do ums Le­ben. Der Ge­ne­ral­streik wur­de am Don­ners­tag fort­ge­setzt. Der Op­po­si­ti­ons­füh­rer und ehe­ma­li­ge Prä­si­dent­schafts­kan­di­dat Hen­ri­que Ca­pri­les sprach via Twit­ter von drei To­ten bei den Pro­tes­ten am Mitt­woch. Min­des­tens vier Men­schen muss­ten nach Op­po­si­ti­ons­an­ga­ben mit schwe­ren Schuss­ver­let­zun­gen im Kran­ken­haus be­han­delt wer­den. Seit An­fang April sind bei den An­ti-Re­gie­rungs­pro­tes­ten schon mehr als 100 Men­schen ums Le­ben ge­kom­men. Das Op­po­si­ti­ons­bünd­nis MUD hat­te zu ei­nem zwei­tä­gi­gen Pro­test ge­gen die von Prä­si­dent Ni­colás Ma­du­ro ge­plan­te Ver­fas­sungs­re­form auf­ge­ru­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.