Die Leit­bil­der zum Ver­kehr in der Über­sicht

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

Das Ver­kehrs­ent­wick­lungs­kon­zept glie­dert sich in neun Leit­bil­der und ent­spre­chen­de Hand­lungs­fol­der. Nach­fol­gend Aus­zü­ge in ei­ner Über­sicht: 1. Leit­bild: Er­hö­hung des We­ge­an­teils der Ver­kehrs­mit­tel des Um­welt­ver­bunds. Hand­lungs­feld: An­teil des Um­welt­ver­bunds beim Bin­nen­ver­kehr von 46 auf 50 Pro­zent bis 2030 er­hö­hen. 2. För­de­rung des Fuß­ver­kehrs: at­trak­ti­ve, di­rekt ge­führ­te Fuß­gän­ge­r­ach­sen von den Wohn­ge­bie­ten der Kern- in die Alt­stadt her­stel­len; Ver­bes­se­rung der Si­tua­ti­on für Fuß­gän­ger und Rad­ler am Bo­el­cke­platz; Un­ter­füh­rung am Bahn­hof (be­reits be­schlos­sen); Op­ti­mie­rung des Fuß­gän­ger­leit­sys­tems, vor al­lem vom Bahn­hof und den Par­kie­rungs­ein­rich­tun­gen aus und in die Alt­stadt; Ver­bes­se­rung der Fuß­gän­ger­que­rung und Er­hö­hung der Ver­kehrs­si­cher­heit an der Is­ny­er Brü­cke; Auf­stel­lung ei­nes Fuß­ver­kehrs­kon­zepts für Kern­stadt und Ort­schaf­ten. 3. Aus­bau und För­de­rung des Rad­ver­kehrs: stär­ke­re För­de­rung des Fahr­ra­des als All­tags­ver­kehrs­mit­tel in Er­gän­zung zu tou­ris­ti­schen An­ge­bo­ten; Um­set­zung der Maß­nah­men des Rad­ver­kehrs­kon­zepts; An­bin­dung der Ort­schaf­ten an die Kern­stadt; kom­for­ta­ble Fahr­ra­dab­stel­l­an­la­gen am Bahn­hof, an den Schu­len, in der Kern­stadt und an wei­te­ren wich­ti­gen Stand­or­ten; wei­te­re E-Bi­keLa­de­sta­tio­nen im Stadt­ge­biet; Ent­wick­lung und Um­set­zung von um­fas­sen­den Mar­ke­ting- und Ser­vice­an­ge­bo­ten zur För­de­rung des Rad­ver­kehrs. 4. Be­rück­sich­ti­gung des in­te­grier­ten Ener­gie- und Kli­ma­schutz­kon­zepts: in­no­va­ti­ve Mo­bi­li­täts­pla­nung, Stadt Wangen als Vor­bild für nach­hal­ti­ges Mo­bi­li­täts­ver­hal­ten; er­reich­ba­re, viel­fäl­ti­ge Nah­ver­sor­gung und In­fra­struk­tur (Bei­spiel: Aus­bau der Gäs­teapp um Rad- und Fuß­gän­ger­tipps); um­fas­sen­de Nut­zungs­ver­bes­se­rung des Um­welt­ver­bunds; Raum für al­le – Stei­ge­rung der At­trak­ti­vi­tät des öf­fent­li­chen Raums. 5. Wei­te­re Ver­bes­se­rung des ÖPNV: Neu­ge­stal­tung des ZOB un­ter Be­rück­sich­ti­gung der ver­kehr­li­chen Neu­ord­nung duch die Bahn­über­gangs­be­sei­ti­gung; Aus­wei­tung des (städ­ti­schen) ÖPNVAn­ge­bots auf wei­te­re Ort­schaf­ten (Neu­ra­vens­burg, Nie­der­wan­gen); Prü­fung ei­nes bes­se­ren An­ge­bots abends und an Wo­che­n­en­den (Teil­or­te, Er­reich­bar­keit, Kran­ken­haus); För­de­rung der Stadt­bus­se, Op­ti­mie­rung des Mar­ke­tings (Bei­spiel: Er­stel­lung ei­nes geo­gra­fi­schen Li­ni­en­netz­plans); bar­rie­re­frei­er Aus­bau von Hal­te­stel­len; För­de­rung der Ver­knüp­fung von Ver­kehrs­ar­ten, Bi­ke-and-Ri­de am Bahn­hof. 6. Op­ti­mie­rung des flie­ßen­den Ver­kehrs: Struk­tu­rie­rung des Stra­ßen­net­zes; Bün­de­lung der Ver­keh­re auf ei­nen Alt­stadt­ring mit ra­di­al aus­ge­rich­te­ten Zu- und Ab­fahr­ten zur op­ti­ma­len Er­reich­bar­keit der Alt­stadt; Ent­las­tung von Lin­dau­er Stra­ße Ost, Ge­gen­baur­stra­ße, Klos­ter­berg­stra­ße; Stär­kung des Süd­rings mit Op­ti­mie­rung re­le­van­ter Kno­ten­punk­te; Len­kung des Schwer­ver­kehrs; Ver­bes­se­rung des Ver­kehrs­ab­laufs auf der B 32 im Zu­ge der Bahn­über­gangs­be­sei­ti­gung; Ent­las­tung der B 32, Ent­las­tung der Ort­schaf­ten; Prü­fung von Tem­po 30 zur Lärm­min­de­rung auf der B 32 (Fried­rich-Ebert-Stra­ße), L 320 (Lin­dau­er Stra­ße Ost) und Klos­ter­berg-/Is­ny­er Stra­ße; ver­kehrs­be­ru­hig­te Ge­stal­tung von Stra­ßen­räu­men in Wohn­ge­bie­ten; Ent­zer­rung der Ver­kehrs­strö­me an Schu­len, Um­ge­stal­tung ge­eig­ne­ter Kno­ten­punk­te zu Kreis­ver­keh­ren. 7. För­de­rung neu­er Mo­bi­li­täts­for­men: städ­ti­sche Fahr­zeug­flot­te durch Hy­brid- oder E-Fahr­zeu­ge er­set­zen; E-Fahr­zeu­ge beim CarSha­ring. 8. Ver­kehrs­len­kung und Op­ti­mie­rung des Park­raum­kon­zepts: Ein­rich­tung ei­nes Park­leit­sys­tems als we­sent­li­ches Ele­ment der Ver­kehrs­len­kung. 9. Ver­kehrs­len­kungs­kon­zept zur Lan­des­gar­ten­schau: För­de­rung der „Neu­en Mo­bi­li­tät“, Kon­zept zur Len­kung der Be­su­cher­ver­keh­re.

Zur Is­ny­er Brü­cke will die Stadt im Herbst kon­kre­te Vor­stel­lun­gen auf den Tisch le­gen.

Auch der Stadt­bus ist The­ma der Zu­kunft, et­wa bei der An­bin­dung der Ort­schaf­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.