Sen­der for­men Al­li­anz ge­gen Goog­le

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - MEDIEN -

BER­LIN (AFP) - Die Me­di­en­kon­zer­ne RTL und ProSie­benSat1 so­wie das In­ter­net­un­ter­neh­men Uni­ted In­ter­net schlie­ßen sich ge­gen die über­mäch­ti­gen US-An­bie­ter wie Goog­le oder Face­book zu­sam­men. Sie bie­ten ab Mai 2018 ein Ver­fah­ren an, bei dem Nut­zer sich bei On­li­ne-An­ge­bo­ten re­gis­trie­ren und an­mel­den kön­nen. Statt je­weils ein neu­es Be­nut­zer­kon­to an­zu­le­gen, ge­nügt bei den Part­nern der Al­li­anz ein ein­zi­ges Pass­wort. Die so­ge­nann­te Log-In-Tech­no­lo­gie wird bis­lang vor al­lem von Goog­le und Face­book an­ge­bo­ten. An­fang Mai hat­ten meh­re­re an­de­re deut­sche Groß­un­ter­neh­men wie Daim­ler und der Sprin­ger Ver­lag Nut­zern ei­nen „Ge­ne­ral­schlüs­sel“ver­spro­chen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.