Schil­der

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

An der Er­ba tut sich ge­ra­de ei­ne Men­ge. Der neue Platz an der frü­he­ren Spin­ne­rei ent­steht. Und auch an­sons­ten gibt es im­mer mal wie­der Bau­stel­len­ver­kehr. Wie in Deutsch­land üb­lich, ist da­mit auch klar: Wo Ver­kehr ver­kehrt, da braucht es Re­geln. Zum Bei­spiel die, dass in ge­wis­sen Zo­nen jetzt Park­ver­bo­te aus­ge­spro­chen wor­den sind. Und da­mit das je­dem Ver­kehrs­teil­neh­mer auch klar er­sicht­lich ist, gibt es auch das da­zu üb­li­che Schild (sie­he Fo­to). We­ni­ger üb­lich hin­ge­gen ist hin­ge­gen die Grund­la­ge, auf der es be­fes­tigt wur­de. Denn das Schild steckt in ei­ner Müll­ton­ne (sie­he eben­falls Fo­to). Be­son­ders stand­si­cher ist die Müll­ton­ne üb­ri­gens auch. Sie ist fast kom­plett mit Was­ser ge­füllt. Ob ge­wollt oder durch den Re­gen, das sei da­hin­ge­stellt. Da­hin­ge­stellt ist zu­dem die sym­bo­li­sche Wir­kung der ver­kehr­li­chen An­wei­sung in Ver­bin­dung mit der Müll­ton­ne. Woll­te vi­el­leicht der­je­ni­ge, der das En­sem­ble auf­ge­stellt hat, nur sei­ne Mei­nung zur An­ord­nung mit­tei­len? Und was wä­re die­se? Re­dak­ti­ons­in­tern hat sich schnell ein Fa­vo­rit da­für her­aus­kris­tal­li­siert. Es kann nur ei­nes ge­meint sein: Ab in die Ton­ne da­mit. (jps)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.