Um­lei­tung in Leut­kirch führt in ei­ne Sack­gas­se

An­woh­ner in der Nä­he des Kauf­markts üben Kri­tik an der Be­schil­de­rung

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION -

LEUT­KIRCH (heb) - An­lie­ger im Be­reich der Grün­ten- und Sän­tis­stra­ße kla­gen als Fol­ge der ak­tu­el­len Um­lei­tun­gen we­gen der Bau­ar­bei­ten zwi­schen der An­schluss­stel­le Leut­kirch Süd der A 96 und der Kreu­zung Her­mann-Neu­ner-Stra­ße/St­ein­beis­stra­ße über er­heb­li­che Ver­kehrs­be­las­tun­gen. Die­se rühr­ten da­her, dass die Aus­schil­de­rung zu Miss­ver­ständ­nis­sen füh­re.

Of­fi­zi­ell soll der Ver­kehr wäh­rend der Ar­bei­ten groß­räu­mig in bei­den Rich­tun­gen über Ha­sel­burg ab­ge­wi­ckelt wer­den. Wer al­ler­dings die Wan­ge­ner Stra­ße in Rich­tung Sü­den be­fährt, wird vor der Bau­stel­le nach links in die Sän­tis­stra­ße ge­lei­tet. Das nächs­te Um­lei­tungs­schild führt in die Grün­ten­stra­ße, dann aber ent­steht Ver­wir­rung. Ein wei­te­res Um­lei­tungs­schild lenkt Fahr­zeu­ge zum Kauf­markt. Dort aber gibt es kein Wei­ter­kom­men mehr, „der Ver­kehr lan­det streng ge­nom­men in ei­ner Sack­gas­se“, so ein Be­woh­ner des Vier­tels. Am Mitt­woch­nach­mit­tag wur­de aber die Be­schil­de­rung in der Wan­ge­ner Stra­ße zur Sän­tis­stra­ße um ei­nen „An­lie­ger­ver­merk“er­gänzt. Dem Be­woh­ner ist aber auch auf­ge­fal­len, dass vor al­lem orts­kun­di­ge Fah­re­rin­nen und Fah­rer den kür­zes­ten Weg zur Lan­des­stra­ße 319 in Rich­tung „Ewig­keit“wäh­len, ob­wohl das schma­le Sträß­chen nur für den An­lie­ger­ver­kehr frei­ge­ge­ben ist. Zu­dem exis­tiert auf dem Teil­stück an ei­ner Brü­cke ei­ne Ober­gren­ze von sechs Ton­nen Ge­wicht. Aber auch Last­kraft­wa­gen sei­en dort schon ge­sich­tet wor­den.

Der ers­te Bau­ab­schnitt ist bis zum 1. Sep­tem­ber ge­plant. Da­nach kann zu­min­dest wie­der der Kreu­zungs­be­reich beim Kauf­markt be­nutzt wer­den. Vom 4. bis 9. Sep­tem­ber gibt es noch Ein­schrän­kun­gen zwi­schen der A 96 und der Zu­fahrt zu den Kies­gru­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.