Con­dor-Mit­ar­bei­ter sol­len ver­zich­ten

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

FRANKFURT (dpa) - Der Fe­ri­en­flie­ger Con­dor hat von sei­nen rund 4000 Mit­ar­bei­tern deut­li­che Spar­bei­trä­ge ver­langt, um die wirt­schaft­li­che Si­tua­ti­on zu ver­bes­sern. Sie soll­ten auf Über­stun­den­zu­schlä­ge und Ur­laubs­ta­ge ver­zich­ten so­wie län­ger ar­bei­ten, be­stä­tig­te die Flug­be­glei­ter­ge­werk­schaft Ufo am Frei­tag ei­nen Vor­ab­be­richt des Nach­rich­ten­ma­ga­zins „Der Spie­gel“. Für die­sen Fall ha­be Con­dor ein Ge­halts­plus von zwei Pro­zent über die bei­den kom­men­den Jah­re an­ge­bo­ten. Dem Be­richt zu­fol­ge wür­den die Per­so­nal­kos­ten mit­hil­fe der Maß­nah­men um sie­ben Pro­zent sin­ken.

FO­TO: CON­DOR

Fe­ri­en­flie­ger Con­dor will Per­so­nal­kos­ten sen­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.