A 96: 23-Jäh­ri­ge wird bei Un­fall schwer ver­letzt

Rei­fen­scha­den war wohl Ur­sa­che für das Schleu­dern

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WANGEN -

NEU­RA­VENS­BURG (sz) - Schwer ver­letzt wor­den ist ei­ne 23-jäh­ri­ge Au­to­fah­re­rin bei ei­nem Un­fall am Frei­tag ge­gen 20.15 Uhr auf der A 96 im Be­reich der Tal­brü­cke Obe­re Ar­gen.

Wie die Po­li­zei be­rich­tet, be­fuhr die Frau die A 96 von Lin­dau kom­mend in Fahrt­rich­tung Mem­min­gen, als sie am En­de der Ar­gen­brü­cke ver­mut­lich we­gen ei­nes Rei­fen­scha­dens nach rechts von der Fahr­bahn ab­kam und in die rechts­sei­ti­ge Leit­plan­ke prall­te. Von die­ser wur­de sie zu­rück auf die Fahr­bahn ab­ge­wie­sen und kam nach ei­nem er­neu­ten An­prall an die Leit­plan­ke mit ih­rem Fahr­zeug quer über bei­de nörd­li­che Fahr­spu­ren zum Ste­hen. Glück­li­cher­wei­se konn­ten nach­fol­gen­de Fahr­zeu­ge recht­zei­tig an­hal­ten, so­dass es nicht zu Fol­geun­fäl­len kam.

Durch den Un­fall zog sich die 23Jäh­ri­ge schwe­re Ver­let­zun­gen zu und muss­te vom Ret­tungs­dienst in ein Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert wer­den, be­rich­tet die Po­li­zei. Am Fahr­zeug so­wie der Leit­plan­ke ent­stand ein Ge­samt­sach­scha­den von rund 7000 Eu­ro.

Für die Dau­er der po­li­zei­li­chen Un­fall­auf­nah­me und der Ber­gung des Au­tos muss­te die A 96 in nörd­li­cher Fahrt­rich­tung bis ge­gen 21.45 Uhr voll ge­sperrt wer­den. Der Ver­kehr wur­de an der Be­helfs­aus­fahrt Neu­ra­vens­burg aus­ge­lei­tet.

FO­TO: PÖPPEL/NEW-FACTS.EU

Bei dem Un­fall auf der Ar­gen­tal­brü­cke wur­de die 23-jäh­ri­ge Fah­re­rin schwer ver­letzt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.