Tho­mas Berg­mann tritt wie­der für ÖDP an

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION -

BAD WALDSEE - Der Bad Wald­se­er Leh­rer Tho­mas Berg­mann (ge­bo­ren 1966) tritt nach 2013 er­neut für die Öko­lo­gisch-De­mo­kra­ti­sche Par­tei (ÖDP) bei der Bun­des­tags­wahl am 24. Sep­tem­ber an. Be­reits bei der letz­ten Bun­des­tags­wahl war er Di­rekt­kan­di­dat für den Wahl­kreis Ra­vens­burg (294).

Der ÖDP trat er 2006 bei und en­ga­gier­te sich auf Kreis­ebe­ne, auch als Bei­sit­zer im Lan­des­vor­stand war er tä­tig. Seit meh­re­ren Jah­ren führt er den Kreis­ver­band Ra­vens­burg, der 2015 mit dem Kreis­ver­band Würt­tem­ber­gi­sches Allgäu fu­sio­nier­te, als Vor­sit­zen­der. Berg­mann ist au­ßer­dem seit 2009 Mit­glied des Ort­schafts­rats Mi­chel­win­na­den.

Der Eng­lisch- und Sport­leh­rer wuchs in Lenz­kirch im Hoch­schwarz­wald auf, seit 2003 ist er als Leh­rer am Gym­na­si­um Bad Waldsee tä­tig. Mit sei­ner Frau und den fünf Kin­dern im Al­ter zwi­schen 15 und 21 Jah­ren wohnt er in Mi­chel­win­na­den. „Was nach Fa­mi­lie und Be­ruf an Frei­zeit üb­rig bleibt, wird für et­was Sport trei­ben und viel ÖDP ge­nutzt. Aber auch der Gar­ten und die Bie­nen­kis­te ge­hö­ren zum All­tag da­zu“, teilt der Kan­di­dat auf sei­ner Home­page mit. Im Wahl­kreis kan­di­die­ren au­ßer­dem Agnies­z­ka Brug­ger (Grü­ne), Axel Mül­ler (CDU), Hei­ke En­gel­hardt (SPD), Ben­ja­min Stras­ser (FDP), Jas­min Run­ge (Die Lin­ke), Hel­mut Dietz (AfD), Ste­fan Weinert (un­ab­hän­gig) und Karl-Heinz Pau­li (In­ter­na­tio­na­lis­ti­sche Lis­te/MLPD).

ARCHIVFOTO: CAMBRÉ

Tho­mas Berg­mann

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.