La­ge im Je­men ver­schärft sich

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

BONN (KNA) - Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen be­kla­gen ei­ne Ver­schär­fung der La­ge im Je­men. Der­zeit herrscht in dem Land die schlimms­te Cho­le­ra­epi­de­mie, die je­mals do­ku­men­tiert wur­de, wie das Ak­ti­ons­bünd­nis Deutsch­land Hilft (ADH) am Mitt­woch in Bonn mit­teil­te. Die ein­set­zen­de Re­gen­zeit ber­ge wei­te­re Ge­fah­ren: Das Was­ser bah­ne sich sei­nen Weg ins Grund­was­ser, vor­bei an Müll­ber­gen, und dro­he so, das ver­blei­ben­de Trink­was­ser zu ver­gif­ten. „Oh­ne Hil­fe wird sich die Si­tua­ti­on wei­ter ver­schär­fen“, sag­te Lu­kas Drie­ger, Län­der­ko­or­di­na­tor der Or­ga­ni­sa­ti­on ADRA für den Je­men. Über 330 000 Men­schen sei­en an Cho­le­ra er­krankt, min­des­tens 1759 sei­en ge­stor­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.