Amt­zel­ler Kir­chen­chor wählt Vor­stand

Mitt­ler­wei­le zählt der Chor 40 Mit­glie­der

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - GEMEINDEN - Www. se- ar­gen. drs. de.

AMTZELL (sz) - Seit März gibt es den neu­en Amt­zel­ler Kir­chen­chor un­ter Lei­tung von Wolf­gang Dett­ling. Bis­lang ge­stal­te­te der Chor die Got­tes­diens­te am Os­ter­mon­tag und am Jus­ti­ni­fest (Pfingst­mon­tag) mit, heißt es in ei­ner Mit­tei­lung. Der Fo­kus der Pro­ben­ar­beit lag da­bei auf Lie­dern des Got­tes­lobs, um der Ge­mein­de un­be­kann­te Schät­ze des neu­en Ge­s­ang­bu­ches zu ver­mit­teln.

An­fangs fan­den die Pro­ben noch mon­tags statt. Nach ei­ner Ver­le­gung des Pro­ben­ter­mins auf Mitt­woch hat sich die Zu­sam­men­set­zung des Chors et­was ver­än­dert. Mitt­ler­wei­le ist ein fes­ter Chor von fast 40 Mit­glie­dern ent­stan­den, so­dass es an der Zeit war, die­sem Chor ei­ne Struk­tur zu ge­ben.

Kir­chen­chö­re sind au­to­ma­tisch Mit­glied im Diö­ze­san-Cäci­li­en­ver­band, der für die Chö­re ei­ne Ord­nung vor­gibt. An die­ser Ord­nung hat sich der Amt­zel­ler Kir­chen­chor ori­en­tiert, als er vor der Som­mer­pau­se ei­nen Vor­stand für zwei Jah­re wähl­te: Hildegard Bai­er wur­de zur Vor­sit­zen­den ge­wählt. Zu ih­rer Stell­ver­tre­te­rin wur­de Bar­ba­ra Dill­mann be­stimmt. Schrift­füh­re­rin ist Ros­ma­rie Amann-Dett­ling, Kas­sen­war­tin In­ge Wa­gner (Stell­ver­tre­ter Ru­dolf Jocham) und No­ten­war­tin Han­na Wan­ner. Als Bei­rä­te wähl­ten die Mit­glie­der Eli­sa­beth Loch (So­pran), An­ge­la Hof­mann (Alt), Tobias Pe­ter (Te­nor) und Si­mo­ne ReichSan­der (Bass). Der neue Vor­stand wird sich nach dem Mau­ri­ti­us­fest tref­fen und die wei­te­re Ar­beit be­spre­chen. Nächs­ter Pro­ben­ter­min ist am Mitt­woch, 6. Sep­tem­ber, um 20 Uhr im Haus der Ge­mein­de für die Ver­ab­schie­dung von Pfar­rer Schnierts­hau­er und fürs Mau­ri­ti­us­fest.

Wei­te­re Pro­ben­ter­mi­ne, das Pro­gramm und In­fos zum Kir­chen­chor un­ter

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.