Wan­gen muss bei Lan­des­li­gis­ten Se­gel strei­chen

Fuß­ball-WFV-Po­kal: SV Mie­tin­gen be­siegt Ver­bands­li­gis­ten im Elf­me­ter­schie­ßen – Geg­ner ist jetzt der SSV Ulm

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION - Von Michael Ma­der

MIE­TIN­GEN - Der SV Mie­tin­gen hat die Sen­sa­ti­on ge­schafft und spielt in der drit­ten Run­de des WFV-Po­kals ge­gen des Re­gio­nal­li­gis­ten SSV Ulm 1846. In Run­de zwei setz­te sich der Lan­des­li­ga­auf­stei­ger mit 11:10 nach Elf­me­ter­schie­ßen ge­gen den Ver­bands­li­gis­ten FC Wan­gen durch. Zum Match­win­ner wur­de da­bei Mie­tin­gens Kee­per Jens Mül­ler, der den ach­ten Elf­me­ter pa­rie­ren konn­te. Da­nach setz­te Ro­bin Ert­le den Schluss­punkt.

Die Ju­bel­stür­me woll­ten gar kein En­de neh­men un­ter den rund 250 Zu­schau­ern auf dem Mie­tin­ger Sport­ge­län­de. Nach dem 4:1 ge­gen Ba­lin­gen II in der ers­ten Run­de setz­te der SV Mie­tin­gen noch ei­nen drauf, im Elf­me­ter­kri­mi hat­te der Lan­des­li­ga­neu­ling das bes­se­re En­de für sich. Und das nicht un­ver­dient, auch wenn Elf­me­ter­schie­ßen im­mer auch Glücks­sa­che ist.

Schon wäh­rend der 120 Mi­nu­ten Spiel­zeit hat­te Mie­tin­gen kei­nen Re­spekt vor dem Ver­bands­li­gis­ten, ob­wohl mit Ro­land May­er und Do­mi­nik Gla­ser kurz­fris­tig zwei Spie­ler mit Ver­let­zung nach dem Ba­lin­genSpiel aus­ge­fal­len wa­ren. Zu­dem stand auch Zu­gang Chris­ti­an Gla­ser we­gen Ur­laubs nicht zur Ver­fü­gung. Den­noch ver­such­te Mie­tin­gen in der An­fangs­pha­se, hoch zu ste­hen und zu pres­sen. Der FC Wan­gen war be­ein­druckt und brauch­te ei­ne Vier­tel­stun­de, um ins Spiel zu fin­den.

Auch Adri­an Phi­lip, Coach der All­gäu­er, muss­te we­gen Ur­laubs auf ei­ni­ge wich­ti­ge Stamm­spie­ler ver­zich­ten (die SZ be­rich­te­te). Nach 25 Mi­nu­ten war es dann so weit. Ma­ri­an Breu­ling setz­te den Ball nach ei­nem Zu­cker­pass von Zu­gang Stef­fen Fried­rich am ver­dutz­ten Mül­ler vor­bei in die Ma­schen. Zu die­sem Zeit­punkt ei­ne ver­dien­te Füh­rung, denn der FC Wan­gen hat­te mehr und mehr die Spiel­kon­trol­le über­nom­men.

Die war dann aber nach ei­ner gu- ten hal­ben St­un­de wie­der wie weg­ge­bla­sen, denn Ma­nu­el Rol­ser hat­te mit ei­nem sat­ten Links­schuss aus 22 Me­tern für den Aus­gleich ge­sorgt. Mie­tin­gen war wie­der im Spiel und ver­gab durch Ert­le kurz vor der Pau- se die Füh­rung für den Gastgeber. Nach der Pau­se wech­sel­te Phi­lip zwei­mal aus. Der erst spä­ter in Mie­tin­gen ein­ge­trof­fe­ne Ma­rio Vi­la Boa sorg­te für Be­le­bung im An­griff der All­gäu­er und ver­gab auch drei Mi­nu- ten vor En­de der re­gu­lä­ren Spiel­zeit die größ­te Mög­lich­keit für Wan­gen, die Par­tie zu ent­schei­den.

Aber auch Mie­tin­gen hat­te sei­ne Chan­cen und spiel­te wei­ter­hin gut mit. Wei­te­re To­re fie­len aber im zwei­ten Durch­gang nicht mehr. Der gu­te Schieds­rich­ter Marc Ecker­mann muss­te zur Ver­län­ge­rung bit­ten. Nach 104 Mi­nu­ten hat­ten vie­le der Zu­schau­er wohl schon die Par­tie ab­ge­hakt. Thomas Maas, der schon beim 5:3 in Alt­heim in der ers­ten Run­de drei­mal ge­trof­fen hat­te, war mit dem Kopf zur Stel­le und brach­te Wan­gen mit 2:1 in Füh­rung.

Traum­tor durch Küh­ner

Doch Mie­tin­gen steck­te nicht auf, ver­such­te es mit lan­gen Bäl­len und hat­te in der 117. Mi­nu­te schon das 2:2 auf dem Fuß. Das er­ziel­te dann zwei Mi­nu­ten vor En­de der Ver­län­ge­rung mit ei­nem Traum­tor Mar­co Küh­ner. Der auf­ge­rück­te De­fen­siv­spie­ler des SVM zog aus halb­lin­ker Po­si­ti­on ein­fach ab und der Ball lan­de­tet un­halt­bar für Wan­gens Kee­per im lan­gen Eck. Das Elf­me­ter­dra­ma nahm sei­nen Lauf. Jetzt muss der SSV Ulm 1846 am Mitt­woch, 30. Au­gust, um 17.15 Uhr in Mie­tin­gen an­tre­ten. Si­cher mit dem nö­ti­gen Re­spekt vor dem Lan­des­li­ga­neu­ling.

SV Mie­tin­gen – FC Wan­gen 11:10 n. E. ( 2:2/ 1: 1/ 1: 1). FCW: Hin­kel - Ba­sar, Met­zen, Knapp ( 56. Vi­la Boa), Ma­gos ( 62. Mar­ti­no­vic) - Breu­ling, Fried­rich, Wet­zel, Bu­lut ( 81. Bie­den­kapp) - Hu­ber ( 91. Schu­ma­cher), Maas. SR: Ecker­mann ( Win­nen­den). To­re: 0: 1 Breu­ling ( 25.), 1: 1 Rol­ser ( 33.), 1: 2 Maas ( 104.), 2: 2 Küh­ner ( 118.). Zu­schau­er: 250.

FO­TO: VOL­KER STROHMAIER

Ka­pi­tän Andre­as Bösch ( r.) zieht mit Mie­tin­gen in die nächs­te WFV- Po­kal­run­de ein. Wan­gens Ka­an Ba­sar hat­te das Nach­se­hen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.