Mon­ne­mer Bärt

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - SPORT -

Wie­der mal mit dem Nass­ra­sie­rer ab­ge­rutscht, was die Ba­cke an­schnitt – und die Fra­ge: Wo ei­gent­lich spielt Mar­co Sai­ler mitt­ler­wei­le Fuß­ball? Sie er­in­nern sich: der kunst­voll ge­trimm­te Hips­ter-Bart von Darm­stadt 98. Re­cher­chen er­ga­ben, dass Mar­co S. sich mit Haut und Haa­ren den Of­fen­siv­be­mü­hun­gen des FSV Wa­cker 90 Nord­hau­sen wid­met. Auch fand sich ein Mar­co Sai­ler, der – nicht ver­wandt, nicht ver­schwä­gert – in Mann­heim-Jung­busch ei­nen Bar­ber­shop be­treibt. So gut of­fen­bar, dass er 2015 zum bes­ten Bar­bier Deutsch­lands ge­kürt wor­den ist. Da schließt sich der Kreis: Die bär­tigs­te Bun­des­li­ga-Mann­schaft al­ler Zei­ten? Rich­tig: der SV Wald­hof. 1984/85 zähl­te man im Ka­der von Trai­ner Klaus Schlapp­ner (selbst Trä­ger ei­nes Schnor­res) 14 Ge­sichts­be­haar­te. Der Bart war Mar­ken­zei­chen und Mas­kott­chen; Platz sechs hol­ten die Man­nen aus Mon­nem, ra­sier­ten in der bes­ten Sai­son ih­rer Ver­eins­ge­schich­te den FC Bay­ern (!) in Mün­chen (!!) mit 2:1. Tor­schüt­zen: Die­ter Sch­lind­wein (Stop­peln) und Wer­ner Heck (Schnäu­zer). Auf den Mann­hei­mer Tri­kots üb­ri­gens warb Pi­tra­lon, ein Ra­sier­was­ser (!!!). Haa­ri­ge Zei­ten. Hat je­mand ein Pflas­ter? (lin)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.