EU ver­hängt neue Straf­zöl­le auf Stahl­pro­duk­te aus Chi­na

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - WIRTSCHAFT -

BRÜS­SEL (dpa) - Zur Ab­wehr von Bil­lig­im­por­ten aus Chi­na hat die EU wei­te­re Straf­zöl­le ver­hängt. Auf be­stimm­te kor­ro­si­ons­be­stän­di­ge Stahl­er­zeug­nis­se müs­sen Im­por­teu­re ab so­fort Auf­schlä­ge von bis zu 28,5 Pro­zent des Prei­ses zah­len. Die Pro­duk­te wür­den vor al­lem im Bau­ge­wer­be, aber auch bei der Her­stel­lung von Haus­halts­ge­rä­ten oder ge­schweiß­ten Roh­ren ver­wen­det, heißt es in ei­ner am Don­ners­tag ver­öf­fent­lich­ten Ver­ord­nung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.