In Kran­ken­häu­sern ge­fürch­te­ter Pro­blem­keim

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - REGION -

Van­co­my­cin-re­sis­ten­te En­te­ro­kok­ken (VRE) fin­den sich auf der gan­zen Welt und neh­men in Deutsch­land zu. Je nach Stu­die muss da­von aus­ge­gan­gen wer­den, dass 15 Pro­zent der Be­völ­ke­rung Trä­ger sol­cher Kei­me sind und die­se selbst in die je­wei­li­ge Kli­nik mit­brin­gen. Aus die­sem Grund wer­den mi­kro­bio­lo­gi­sche Scree­nings (Rek­tal­ab­strich, Stuhl­pro­be) vor­ge­nom­men, um mit VRE und an­de­ren Bak­te­ri­en be­sie­del­te Pa­ti­en­ten früh­zei­tig zu iden­ti­fi­zie­ren und zu iso­lie­ren, um ei­ne Über­tra­gung auf an­de­re Pa­ti­en­ten zu ver­hin­dern.

Für den ge­sun­den Men­schen, so geht aus der Mit­tei­lung des Kli­ni­kums her­vor, „geht kaum ei­ne Ge­fahr aus, da es sich um ein nor­ma­les Bak­te­ri­um han­delt, das sich le­dig­lich durch die Re­sis­tenz ge­gen be­stimm­te An­ti­bio­ti­ka un­ter­schei­det“.

Als Krank­heits­er­re­ger kann VRE vor al­lem bei ab­wehr­ge­schwäch­ten Pa­ti­en­ten zu In­fek­tio­nen füh­ren. Durch ei­ne Viel­zahl wei­te­rer An­ti­bio­tika­re­sis­ten­zen sind die The­ra­pie­mög­lich­kei­ten bei In­fek­tio­nen mit VRE stark ein­ge­schränkt. Das kann le­bens­be­droh­lich wer­den. VRE ist des­halb in Kli­ni­ken ein ge­fürch­te­ter Pro­blem­keim. (alx)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.