Te­nor singt mit Block­flö­ten­cons­ort in der Schloss­kir­che Friedrichshafen

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - VERANSTALTUNGEN - FO­TO: VER­AN­STAL­TER

FRIEDRICHSHAFEN (sz) - In der Schloss­kir­che in Friedrichshafen gibt es am Sonn­tag, 13. Au­gust, Lie­der und Tän­ze aus der Zeit der Re­for­ma­ti­on zu hö­ren. Ab 20 Uhr heißt es „Mu­si­ca, zur Lust und Freud“. Zu hö­ren sind Te­nor Jo­han­nes Weiss und das Block­flö­ten­cons­ort B-Fi­ve (Fo­to), das laut Ver­an­stal­ter zur welt­weit ers­ten Rie­ge der Block­flö­ten-En­sem­bles ge­hört. Das Pro­gramm nimmt den Fa­den des Re­for­ma­ti­ons­ju­bi­lä­ums auf. B-Fi­ve las­se Klän­ge der Re­for­ma­ti­ons­zeit le­ben­dig wer­den und er­mög­li­che Ein­bli­cke in die Ge­fühls­welt ei­ner Zeit im Um­bruch. Ne­ben dem „Block­flö­ten-Ar­senal“des En­sem­bles von der So­pra­ni­no- bis zur manns­ho­hen Groß­bass­flö­te bringt So­lo­te­nor Jo­han­nes Weiss zu­sätz­lich das für die Re­for­ma­ti­ons­zeit so be­son­ders wich­ti­ge „klin­gen­de Wort” mit sei­nem be­we­gen­den Ge­sang ein. Kar­ten für das Kon­zert gibt es an der Abend­kas­se ab 19 Uhr. Wei­te­re In­fos un­ter www.ev­kir­chen­mu­sik-fn.de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.