1,62 Mil­lio­nen Eu­ro für ein Num­mern­schild

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - PANORAMA -

SYD­NEY (AFP) - Es ist nur ein schwarz-wei­ßes Blech mit der Zahl 4 – aber das aus­tra­li­sche Num­mern­schild hat bei ei­ner Auk­ti­on in Syd­ney ei­nen sa­gen­haf­ten Preis er­zielt. Für 1,62 Mil­lio­nen Eu­ro wech­sel­te es am Mitt­woch den Be­sit­zer, wie das Auk­ti­ons­haus Shan­non’s mit­teil­te. „Nur neun die­ser Num­mern­schil­der von New South Wa­les wur­den je­mals aus­ge­ge­ben“, er­klär­te der Lei­ter der Auk­ti­on, Chris­to­phe Bo­ri­bon. Die meis­ten ein­stel­li­gen Num­mern­schil­der blie­ben in den Fa­mi­li­en der Au­to­be­sit­zer und wür­den von Ge­ne­ra­ti­on zu Ge­ne­ra­ti­on wei­ter­ge­ge­ben. Nach In­for­ma­tio­nen des „Syd­ney Morning He­rald“han­delt es sich beim Käu­fer um den chi­ne­sisch-aus­tra­li­schen Mil­li­ar­där Pe­ter Tseng, der sein Ver­mö­gen mit Sex­spiel­zeu­gen ge­macht hat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.