Sy­ri­en weist Ein­satz von Che­mie­waf­fen zu­rück

Schwaebische Zeitung (Wangen) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

DAMASKUS (dpa) - Sy­ri­en hat den Vor­wurf zu­rück­ge­wie­sen, Re­gie­rungs­trup­pen hät­ten im Bür­ger­krieg Che­mie­waf­fen ein­ge­setzt. Die USA sei­en un­zu­frie­den mit den Er­fol­gen der sy­ri­schen Ar­mee und ver­brei­te­ten des­halb „ir­re­füh­ren­de Nach­rich­ten“, sag­te Sy­ri­ens Vi­ze-Au­ßen­mi­nis­ter Fai­sal al-Mik­dad am Mitt­woch in Damaskus, wie die staat­li­che Nach­rich­ten­agen­tur Sa­na be­rich­te­te. Frank­reich droh­te er­neut mit Luft­an­grif­fen in Sy­ri­en, falls es ge­si­cher­te Be­wei­se für den Ein­satz von Che­mie­waf­fen ge­gen Zi­vi­lis­ten in dem Bür­ger­kriegs­land ge­ben soll­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.