News & Vi­de­os

SCREENGUIDE - - Inneres -

Pri­vat­sphä­re, Brow­ser, Netz­po­li­tik, Web­stan­dards

Brow­ser-Fin­ger­prin­ting: Über Brow­ser-Fin­ger­prin­ting las­sen sich Be­su­cher ei­ner Web­site auch oh­ne Coo­kies wie­der­er­ken­nen. Da­für wer­den Da­ten wie Be­triebs­sys­tem, Brow­ser, Bild­schirm­auf­lö­sung, Zeit­zo­ne, Sys­tem­far­ben, Plug­ins oder Schrift­ar­ten aus­ge­le­sen. Ban­ken könn­ten das Ver­fah­ren zum Schutz ih­rer Kun­den nut­zen; ins­be­son­de­re ist es aber für per­so­na­li­sier­te Wer­be­an­zei­gen in­ter­es­sant. Bis­her wa­ren die Me­tho­den dar­auf be­schränkt, Be­su­cher über den glei­chen Brow­ser wie­der­zu­er­ken­nen. Nun ha­ben For­scher der Le­high Uni­ver­si­ty in Penn­syl­va­nia/USA ein Ver­fah­ren ent­wi­ckelt, das Be­su­cher auch über ver­schie­de­ne Brow­ser auf dem­sel­ben Com­pu­ter tra­cken kann. Da­zu wer­den über Ja­vaS­cript Ei­gen­schaf­ten aus dem We­bGL-Be­reich aus­ge­le­sen – fei­ne Un­ter­schie­de beim Ren­de­ring von Tex­tu­ren, An­ti­alia­sing, Licht-Ef­fek­ten und Al­pha-Trans­pa­ren­zen, die über ver­schie­de­ne Brow­ser hin­weg gleich sind. [goo.gl/dM0PaV]

Der Kon­zept­brow­ser Ope­ra Ne­on zeigt, in wel­che Rich­tung sich Ope­ra in Zu­kunft ent­wi­ckeln könn­te. [ope­ra.com/de/com­pu­ter/ne­on]

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.