The FronT-end CheCk­lisT

SCREENGUIDE - - Tools & Ressourcen -

Front­end-Ent­wick­lung ist in den letz­ten Jah­ren im­mer kom­ple­xer ge­wor­den. Al­lein mit Se­man­tik, De­sign, Usa­bi­li­ty, SEO, Per­for­mance und Bar­rie­re­frei­heit sind Web­wor­ker lan­ge be­schäf­tigt. Da­zu kom­men je­de Men­ge De­tails, die man im Pro­jekt-All­tag schnell mal ver­ges­sen kann: Fa­vi­cons in ver­schie­de­nen Grö­ßen, ei­ne Nicht-ge­fun­den-Sei­te, ein Sty­le­s­heet für den Aus­druck, pas­sen­de In­for­ma­tio­nen für Face­books Open Graph und Twit­ter Cards oder die site­map.xml. Da­vid Di­as hat al­le wich­ti­gen Punk­te in ei­ner um­fang­rei­chen „Front-End Check­list” zu­sam­men­ge­tra­gen, die Sie für die Op­ti­mie­rung Ih­rer Web­pro­jek­te nut­zen kön­nen. Da­bei soll­ten Sie gleich zu Be­ginn ei­nes Pro­jekts de­fi­nie­ren, wel­che Punk­te Sie am En­de er­füllt ha­ben möch­ten. Ei­ni­ge sind wich­ti­ger als an­de­re, je nach Web­site dür­fen Sie man­che Check­bo­xen auch ge­trost igno­rie­ren. So kön­nen Sie zum Bei­spiel oft auf Con­di­tio­nal Com­ments für al­te In­ter­net Ex­plo­rer ver­zich­ten. Es ist al­so nö­tig, die Punk­te rich­tig ein­zu­schät­zen. Als klei­ne Hil­fe kön­nen Sie je­des Ele­ment aus­klap­pen und er­hal­ten Hin­wei­se so­wie Links zu wei­te­ren In­for­ma­tio­nen. [front­end­check­list.io]

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.