Web­site-Kon­zep­ti­on und Re­launch

SCREENGUIDE - - Bücher - TEXT: Ni­co­lai Schwarz

Mit die­sem Buch ler­nen Sie al­les rund um die Kon­zep­ti­on oder den Re­launch ei­ner Web­site. Die Au­to­ren be­gin­nen da­bei sehr weit vor­ne: Ka­pi­tel 1 dreht sich erst ein­mal um den Sinn und Un­sinn ei­ner Web­site und er­klärt HTML und das In­ter­net. Fort­ge­schrit­te­ne Le­ser kön­nen hier und auch im Fol­gen­den durch­aus ei­ni­ge Ab­schnit­te über­sprin­gen und sich die In­hal­te raus­pi­cken, die sie ver­tie­fen möch­ten: von der Ana­ly­se der Ziel­grup­pe und In­for­ma­ti­ons­ar­chi­tek­tur über Con­tent und Such­ma­schi­nen­op­ti­mie­rung bis hin zu De­sign und Usa­bi­li­ty. Wer eher im Front- oder Ba­ckend un­ter­wegs ist, merkt den Au­to­ren ih­re ent­spre­chen­de Per­spek­ti­ve an: Se­bas­ti­an Erl­ho­fer ist Ge­schäfts­füh­rer, Do­ro­thea Bren­ner ist Kon­zep­te­rin. Webent­wick­ler wer­den da­her ei­ni­ge Punk­te an­ders oder zu kurz ge­fasst se­hen. So soll­ten aus tech­ni­scher Sicht auch Bar­rie­re­frei­heit und Per­for­mance in die Kon­zep­ti­on ein­flie­ßen, bei­de Punk­te wer­den aber nur am Ran­de er­wähnt. Die kur­ze Check­lis­te für den Per­for­mance-Boost be­schränkt sich auf Op­ti­mie­run­gen beim Ser­ver oder das Ca­ching des CMS, auch wenn im Ka­pi­tel über Bil­der zu­min­dest die Da­t­ei­grö­ße und ti­nypng.com an­ge­spro­chen wer­den. Ins­ge­samt ist dies eher ein Buch für Ein­stei­ger in die Kon­zep­ti­on als für Webent­wick­ler.

Web­site-Kon­zep­ti­on und Re­launch s. erl­ho­fer, d. bren­ner Rhein­werk, No­vem­ber 2017 ISBN: 978-3836245579 505 Sei­ten, 39,90 Eu­ro

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.