AF­FI­NI­TY DE­SI­GNER

SCREENGUIDE - - Tools | Kreation -

Af­fi­ni­ty De­si­gner, das Schwes­ter­pro­gramm von Af­fi­ni­ty Pho­to, ver­eint Vek­tor­de­sign und Pi­xel­werk­zeu­ge zu ei­nem har­mo­ni­schen Work­flow für Il­lus­tra­to­ren und Screen­de­si­gner. Die Soft­ware bie­tet Ih­nen da­bei kom­plet­te Frei­heit und wird Ih­re Ar­beits­wei­se re­vo­lu­tio­nie­ren.

Af­fi­ni­ty De­si­gner wur­de als Teil der Af­fi­ni­ty Sui­te 2014 zu­erst für den Mac ent­wi­ckelt und mit dem heiß­be­gehr­ten App­le De­sign­preis aus­ge­zeich­net. Seit An­fang 2017 ist Af­fi­ni­ty De­si­gner auch für Win­dows ver­füg­bar [af­fi­ni­ty.se­rif.com/de/de­si­gner]. Mit der App er­stel­len Sie prä­zi­se Vek­tor­gra­fi­ken, Il­lus­tra­tio­nen so­wie De­signs für Web­sei­ten und Pro­duk­te. Die mo­der­ne Al­ter­na­ti­ve zu Ad­o­bes Il­lus­tra­tor kos­tet eben­so wie Af­fi­ni­ty Pho­to ein­ma­lig 54,99 Eu­ro. Zum Ver­gleich: Ado­be Il­lus­tra­tor CC kos­tet als Ein­zel­pro­dukt im Abo mo­nat­lich 23,79 Eu­ro, da­mit amor­ti­siert sich Af­fi­ni­ty De­si­gner be­reits nach zwei­ein­halb Mo­na­ten.

DIE PO­WER VON AF­FI­NI­TY DE­SI­GNER

Se­rif ist es mit Af­fi­ni­ty De­si­gner ge­lun­gen, ei­ne Gra­fik­de­si­gnSoft­ware zu ent­wi­ckeln, die sich auf Au­gen­hö­he mit Il­lus­tra­tor be­fin­det. Af­fi­ni­ty De­si­gner rich­tet sich in ers­ter Li­nie an pro­fes­sio­nel­le Gra­fi­ker und Krea­tiv­pro­fis, bie­tet aber auch Hob­by­is­ten ei­nen schnel­len Zu­gang, nicht zu­letzt durch den güns­ti­gen Preis. Eben­so wie Af­fi­ni­ty Pho­to nutzt auch Af­fi­ni­ty De­si­gner das Kon­zept der „Per­so­nas”: Die Ober­flä­che än­dert ent­spre­chend der ak­tu­el­len Per­so­na ih­re Funk­tio­nen. Hoch­prä­zi­se Vek­to­ril­lus­tra­tio­nen er­stel­len Sie in der Draw-Per­so­na (Abb. 1), da­zu steht Ih­nen ne­ben ei­nem un­glaub­li­chen Zoom von 1.000.000 % ei­ne Viel­zahl an Fea­tu­res, Werk­zeu­gen, Pa­nels und Funk­tio­nen zur

Ver­fü­gung. Mit dem As­set-Pa­nel or­ga­ni­sie­ren Sie Ih­re Pro­jek­te auf un­be­grenz­ten Ar­tBo­ards, er­stel­len As­sets oder ver­wen­den dy­na­mi­sche Sym­bo­le (Abb. 2). Wech­seln Sie zur Pi­xel-Per­so­na, ma­len Sie mit Ras­ter­pin­seln, er­stel­len ei­ne Pi­xelaus­wahl, er­gän­zen Ih­re Pro­jek­te mit zer­stö­rungs­frei­en An­pas­sun­gen, Misch­mo­di und Mas­kie­rungs­ebe­nen (Abb. 3). Pro­fes­sio­nel­le Far­ben sind ein wich­ti­ger Aspekt in Af­fi­ni­ty De­si­gner. Da­zu ge­hö­ren Pan­to­neSchmuck­far­ben (Abb. 4), ei­ne ICC-Farb­ver­wal­tung und ein kom­plet­ter CMYK-Work­flow. Mit Af­fi­ni­ty De­si­gner öff­nen und be­ar­bei­ten Sie al­le gän­gi­gen Da­tei­for­ma­te wie AI, EPS, PDF, PSD und TIFF. Ih­re Pro­jek­te kön­nen Sie in der Ex­port-Per­so­na bei­spiels­wei­se als PDF/X-Da­tei­en für den Druck aus­ge­ben und Op­tio­nen für Über­dru­cken fest­le­gen so­wie An­schnitt­be­rei­che de­fi­nie­ren.

Al­le Funk­tio­nen und Werk­zeu­ge sind in­tui­tiv. Ein­ma­li­ge Il­lus­tra­tio­nen las­sen sich ein­fach und schnell er­stel­len. Da­bei hel­fen Ih­nen frei kon­fi­gu­rier­ba­re Live-For­men und zahl­rei­che Hilfs­funk­tio­nen zur Aus­rich­tung von Ob­jek­ten. Das Tool ist auch ei­ne per­fek­te Lö­sung für Screen­de­si­gner, es ist auf mo­derns­te An­for­de­run­gen op­ti­miert und bie­tet vie­le Hilfs­funk­tio­nen zum Er­stel­len von re­s­pon­sive Web­de­sign und UI- oder App-De­sign. Da­mit un­ter­schei­det sich Af­fi­ni­ty De­si­gner sehr von Il­lus­tra­tor. Af­fi­ni­ty De­si­gner ist spek­ta­ku­lär, Sie wer­den be­geis­tert sein.

(Qu­el­le: Fran­ken­toon)

Abb. 3: Die Pi­xel-Per­so­na von Af­fi­ni­ty De­si­gner 1.6

(Qu­el­le: Po­ked­stu­dio)

Abb. 1: Die Draw-Per­so­na für ein­ma­li­ge Vek­tor­kunst

(Qu­el­le: Fran­ken­toon)

Abb. 2: Das As­set-Pa­nel mit ge­spei­cher­ten Ob­jek­ten

Abb. 4: Pa­nel-Farb­fel­der mit Pan­to­ne-Schmuck­far­ben (Qu­el­le: Aga­ta Ka­re­lus)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.