Va­ter­tags­t­rol­ley

Fahr­rad­an­hän­ger mit Platz für Fäs­ser, Käs­ten, Mu­sik­box und Son­nen­schirm.

selbst ist der Mann - - Inhalt - Text Ge­re­on Bründt

Ei­ne letz­te ech­te Män­ner­do­mä­ne ist der Va­ter­tag, der zu­min­dest in länd­li­chen Ge­bie­ten noch in­ten­siv be­gan­gen wird – auch wenn man so­gar hier im­mer öf­ter gan­ze Fa­mi­li­en­um­zü­ge mit Frau­en und Kin­dern sich­tet. Ein be­lieb­tes Fort­be­we­gungs­mit­tel ne­ben dem klas­si­schen Bol­ler­wa­gen ist bei sol­chen Fei­ern das Fahr­rad. Da­mit kön­nen Jung und Alt oh­ne all­zu gro­ße Kraft­an­stren­gung wei­te Stre­cken zu- rück­le­gen. Das wich­tigs­te bei die­sen Tou­ren ist je­doch nicht das Ziel, viel­mehr kommt es auf die ge­mein­sa­men Pau­sen an. Da wird ge­grillt, ge­pick­nickt, Mu­sik ge­hört, ge­re­det und ge­trun­ken. Wo­bei wir gleich bei ei­nem wich­ti­gen Punkt sind: Auf öf­fent­li­chen We­gen und Stra­ßen soll­te man auch als Rad­fah­rer auf Ein­hal­tung der Pro­mil­le­gren­zen

Der An­hän­ger trans­por­tiert La­dung und ist gleich­zei­tig ein Steh­tisch

ach­ten! Und we­gen der feh­len­den Be­leuch­tung soll­ten Sie auch vor Ein­bruch der Dun­kel­heit wie­der zu Hau­se sein – auch wenn Sie Re­flek­to­ren an­ge­bracht ha­ben. An­sons­ten

fährt sich der An­hän­ger auch be­la­den pro­blem­los, denn die Last auf der An­hän­ger­kupp­lung ist dank des nied­ri­gen Schwer­punkts sehr ge­ring.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.