Da­mit ha­ben Sie Ihr Werk­zeug im­mer auf­ge­räumt und griff­be­reit!

Es muss nicht im­mer ein kom­pli­zier­tes Sys­tem sein, um sei­ne Werk­zeu­ge griff­be­reit an die Wand zu brin­gen. Wir ha­ben aus 18-mm-Bu­che-Leim­holz ei­ne sim­ple und er­wei­ter­ba­re Werk­zeug­wand ge­baut.

selbst ist der Mann - - Inhalt - Text Ge­re­on Bründt

Oft ver­brin­gen Heim­wer­ker viel Zeit da­mit, ver­leg­tes Werk­zeug für ihr ak­tu­el­les Pro­jekt zu fin­den. Er­ken­nen Sie sich da wie­der? Auch uns ist das kei­nes­falls fremd, zu­mal in un­se­rer Werk­statt das Werk­zeug von meh­re­ren Per­so­nen ge­nutzt wird! Doch ab und zu wird ei­nem die Su­che­rei ein­fach zu viel. Ein gu­tes Ord­nungs­sys­tem für Hand­werk­zeu­ge nimmt da schon mal den Druck her­aus, denn na­tür­lich ar­bei­tet es sich ent­spann­ter, ef­fek­ti­ver und da­durch nicht zu­letzt sau­be­rer, wenn die be­nö­tig­ten Werk-

Ord­nung in der Werk­statt ver­hilft zu stress­frei­em Ar­bei­ten

zeu­ge im­mer pa­rat sind. Den An­fang vom En­de der Su­che­rei ha­ben wir mit dem Bau die­ser Werk­statt­wand ge­setzt, die uns die Su­che nach den be­nö­tig­ten Hand­werk­zeu­gen ver­ein­fa­chen und es uns gleich­sam leich­ter ma­chen soll, Ord­nung zu hal­ten. Das Be­son­de­re an die­ser Aus­füh­rung ist, dass nur preis­wer­te Stan­dard­ma­te­ria­li­en ver­wen­det wer­den und sich das Sys­tem in­di­vi­du­ell an Ihr Platz­an­ge­bot an­pas­sen und ge­ge­be­nen­falls je­der­zeit er­wei­tern lässt. Auch der Bau geht schnell von der Hand – wenn Sie Ihr Werk­zeug fin­den ...

Schnell zur Hand: Über­sicht­lich prä­sen­tiert sich das Werk­zeug an der Wand. Das Sys­tem lässt sich je­der­zeit er­wei­tern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.