Fun­da­ment mit Bo­den­kon­takt

selbst ist der Mann - - Titelthema -

Für Ihr Hoch­beet ist es grund­sätz­lich bes­ser, wenn es di­rek­ten Kon­takt zur Bo­den­er­de hat, da es u.a. Wür­mern, die Nähr­stof­fe und Dün­ger pro­du­zie­ren, Zu­tritt zu Ih­rem Beet ver­schafft. Als ­Al­ter­na­ti­ve eig­net sich des­halb ein Strei­fen­fun­da­ment aus Be­ton. Wie bei dem be­schrie­be­nen Fun­da­ment wird auch hier zu­nächst ein 80 Zen­ti­me­ter tie­fer Gr­a­ben aus­ge­ho­ben, al­so nur un­ter der Mau­er, so­dass die Beet­flä­che frei bleibt.

Schutz: Die Aus­le­gung von eng­ma­schi­gem Ka­nin­chen­draht ver­hin­dert, dass sich Wühl­mäu­se in Ih­rem Beet ein­nis­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.