Bo­den­be­lä­ge Ver­le­gung und Re­pa­ra­tur

Ne­ben der Op­tik geht es bei der Wahl ei­nes La­mi­nat- oder Par­kett­bo­dens dar­um, wie er ver­legt wird. Denn ein­fach soll­te es schon sein.

selbst ist der Mann - - Inhalt - Text Chris­ti­an mey­er

Her­gu­cker hin, Hin­gu­cker her – La­mi­nat oder Par­kett lässt sich heu­te sehr ein­fach ver­le­gen. So­fern es über das rich­ti­ge Klick­sys­tem ver­fügt. So wie un­ser La­mi­nat­bo­den, der mit dem 1cli­c2go- Sys­tem aus­ge­stat­tet ist. Klick­ver­bin­dun­gen die­ser Art füh­ren di­ver­se Her­stel­ler, es fin­den sich aber auch im­mer noch Bö­den, die man recht um­ständ­lich ein­schwen­ken so­wie mit Ham­mer und Schlag­klotz an den Längs­sei­ten zu­sam­men­häm­mern muss. Das strengt an. Und birgt die Ge­fahr, Nut und Fe­der zu be­schä­di­gen oder den Bo­den nicht dicht zu­sam­men­zu­set­zen. Bes­ser ge­lingt es, wenn die Ele­men­te an Stirn- und Längs­sei­ten mit ei­nem Mal in­ein­an­der­grei­fen. Ver­ant­wort­lich hier­für ist die un­ten im Kas­ten er­wähn­te Kunst­stoff­fe­der. Was die Op­tik an­geht, so hat man bei La­mi­nat na­tür­lich ei­ne schier un­end­li­che Aus­wahl – zu fast glei­chen Prei­sen. Bei Echt­holz­par­kett macht die Holz­art den Preis.

Da macht die Ver­le­gung Spaß, wenn die Ele­men­te so in­ein­an­der­grei­fen

For­ma­te Die La­mi­na­te­le­men­te mes­sen 1285 x 192 x 8 mm, ein Pa­ket reicht für ca. 2,22 m².

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.