Zieh ab!

Wer braucht schon Zieh­klin­gen? Ei­gent­lich je­der, der Ma­te­ri­al sehr fein ab­tra­gen will, egal ob Holz, Lack oder Kunst­stoff.

selbst ist der Mann - - Möbelbau & Wohnen -

Es sind wie­der ein­mal eher die äl­te­ren Se­mes­ter, die den Wert ei­ner Zieh­klin­ge zu schät­zen wis­sen. Mit ei­nem sau­ber aus­ge­form­ten Grat an der Kan­te der Klin­ge lässt sich un­ter­schied­li­ches Ma­te­ri­al hauch­dünn ab­scha­ben. Der Spe­zia­list für Holz­be­ar­bei­tungs­werk­zeu­ge der Mar­ke Kir­schen, die Fir­ma Wilh. Sch­mitt & Comp. aus Rem­scheid, bie­tet ei­nen vier­tei­li­gen Zieh­klin­gen­satz im Ve­lour­le­der-Etui (Art.-Nr. 3824000) für knapp 30 Eu­ro an. Ne­ben der kan­ti­gen, der hohl-/run­den und der Schwa­nen­hals- Zieh­klin­ge be­fin­det sich auch ein Zieh­klin­gen­stahl A zum Zu­rich­ten des Grats in dem Set. Ein bei­lie­gen­der QR-Co­de lei­tet Sie zu ei­nem Ar­ti­kel, in dem die An­wen­dung ge­nau be­schrie­ben wird.

Glat­te Kan­te Acryl­glasKan­ten kön­nen Sie zum Bei­spiel ... In­halt: Drei Klin­gen, ein Rund­stahl Der Grat wird an den Zieh­klin­gen an­ge­legt. Wie stark er sein soll, le­gen Sie selbst fest! ... mit der Zieh­klin­ge sau­ber glät­ten. Ein fei­ner Span zeigt an, dass der Klin­genG­rat gut ar­bei­tet. Auf­ge­räumt: Nie mehr nach den Klin­gen su­chen Lack kön­nen Sie sehr fein ent­fer­nen. Aber auch das Holz selbst lässt sich fein ab­tra­gen. www.selbst.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.