Dies­mal: die APP Fre­e­le­tics 2.0

Über sechs Mil­lio­nen User welt­weit trai­nie­ren mit der Work­out-App. SHA­PE-Re­dak­teu­rin An­na Tie­fen­ba­cher tes­te­te die neue Ver­si­on

SHAPE (Germany) - - Fitness -

MMus­keln, wo­hin man schaut. Wie die Spar­ta­ner aus dem Film „300“se­hen die Leu­te aus der Fre­e­le­tics-Com­mu­ni­ty aus. Bei de­ren An­blick be­kom­me ich ja Schweiß­aus­brü­che! Aber als Fre­e­le­tics-Mit­ar­bei­te­rin Sa­rah mir von den neu­en Trai­nings­plä­nen für An­fän­ger er­zählt, se­he ich mei­ne Chan­ce auf ein Six­pack stei­gen. Ei­ni­ge Work­outs sind spe­zi­ell für weib­li­che Probl em­zo­nen ent wi c kelt . Auch neu: Wenn man in­door trai­nie­ren möch­te, wählt man ei­ne Funk­ti­on, die Sprints durch an­de­re Übun­gen er­setzt.

Mo­ti­viert Ich la­de mir die App her­un­ter und ge­be mei­ne Da­ten ein. Zu­erst ma­che ich den Test, der mei­ne Fit­ness be­ur­teilt. Ich ge­be Voll­gas: ein­ein­halb Mi­nu­ten Lie­ge­stüt­ze. Fünf Mi­nu­ten Squats. Fünf Mi­nu­ten Sit-ups. Wow, ist das an­stren­gend! Und am nächs­ten Tag ha­be ich auch noch den Mus­kel­ka­ter mei­nes Le­bens. Zum Glück steht mein nächs­tes Trai­ning erst nächs­te Wo­che an, wie mir der vir­tu­el­le Coach aus­ge­rech­net hat. Drei­mal pro Wo­che trai­nie­ren, sagt er – das soll­te doch zu schaf­fen sein.

Mu­tig Ich wa­ge mich an das ers­te Work­out: Nyx. Nach dem War­mup ab­sol­vie­re ich in Int er val l en i ns ges a mt 45 Sit-ups und ge­nau so vie­le Strai­ght Leg Le­vers. Die Stand-ups las­se ich nach ein paar Ver­su­chen aus. „Die schaf­fen vie­le an­fangs nicht“, be­ru­higt mich Sa­rah. Das stimmt mich gleich op­ti­mis­ti­scher. Über­mor­gen ist das nächs­te Work­out dran. At­hena, ich freu mich drauf!

Mus­ku­lös Nach ein paar Wo­chen ha­be i ch vie­le Work­out- Göt­ter be­siegt, bin Fre­e­le­tics-Fan und mei­nem Six­pack ein gu­tes Stück nä­her.

squats Da­mit man al­le Übun­gen auch wirk­lich kor­rekt durch­führt, hat die App de­tail­lier­te Vi­deo-An­lei­tun­gen

Sit-ups Kennt je­der – in Kom­bi­na­ti­on mit an­de­ren Übun­gen, Warm-up und Stret­ching wird ein Work­out mit Sucht­po­ten­zi­al draus. Ca. 13 €/Mo­nat sind ei­ne loh­nen­de In­ves­ti­ti­on in den Bi­ki­ni-Bo­dy.

Strai­ght leg le­vers Je­des Work­out und je­de Übung gibt es in drei Schwie­rig­keits­stu­fen. Bei der Übung im Bild hebt und senkt man die ge­streck­ten Bei­ne. Ein­fa­cher wird’s, wenn man die Hän­de un­ter den Po legt.

Stand-ups

Schaf­fe ich nicht. Vi­el­leicht ist mein Hin­tern zu schwer?

Ich übe wei­ter!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.